#411 – Dildo mit goldener Plane

Wir sprechen über mögliche Liquiditätsprobleme von Cubs in der Bundesliga und Zweiten Liga und machen uns Sorgen um Union. Und dann schwelgen wir angesichts des Films "Kiek an!!!" in Erinnerungen an den Stadionbau und den Auswärts-Aufstieg.
Enthüllung des Stadionbauerdenkmals 2009, Foto: Tobi/unveu.de

Enthüllung des Stadionbauerdenkmals 2009, Foto: Tobi/unveu.de

Links:

Stadionbauerhelm und Stadionbaubecher, Foto: Twitter @textilvergehen

Stadionbauerhelm und Stadionbaubecher zur Eröffnung des Stadions an der Alten Försterei am 8. Juli 2009, Foto: Twitter @textilvergehen

On Air:

avatar Stefanie Fiebrig Amazon Wishlist Icon
avatar Sebastian Fiebrig Paypal Icon Amazon Wishlist Icon
avatar Hans-Martin Sprenger Amazon Wishlist Icon
avatar Daniel Roßbach Eiserne Ketten PayPal Icon Amazon Wishlist Icon Flattr Icon
avatar Nadine Hornung
Bewertet unseren Podcast oder schreibt Rezensionen bei iTunes oder auf Panoptikum.io

Ihr könnt den Textilvergehen-Podcast auch bei Spotify oder Deezer hören und abonnieren.

Keine Episode mehr verpassen!

Mal wieder Trouble mit den Trikots

Letztes Jahr gab es kurz nach der Trikotpräsentation Ärger mit dem damals neu vorgestellten Investor ISP, der bis heute nicht endgültig geklärt ist. Im Nachgang mussten sämtliche Trikots neu hergestellt und mit dem aktuellen Sponsor bedruckt werden.

Gestern meldete nun der Ausrüster doyoutfootball Insolvenz an. Das bedeutet dieses Mal allerdings nicht, dass damit alle Trikots und Kleidung nicht mehr aktuell wären oder die Spieler plötzlich ohne Sachen dastünden. Pressesprecher Christian Arbeit antwortete auf Nachfrage, dass dies zunächst keine Auswirkungen auf den Verein habe. Die Ausstattung für die Saison sei komplett.

Es bleibt also abzuwarten, ob der Geschäftsführer von doyoufootball, Bernd von Geldern, die angekündigten Gespräche mit Investoren auch zu einem Abschluss führen kann oder ob das Insolvenzverfahren vollständig eröffnet werden muss.

Die Nachricht wurde ausgerechnet an dem Tag bekannt, als die Mannschaft in den neuen Trikots des Ausrüsters für das offizielle Mannschaftsbild posierte. Ob dabei auch nur ein Bild entstanden ist, auf dem nicht irgendein Spieler laut lacht, ist bisher nicht bekannt.