Wie Union in Berlin sichtbar ist

Für viele gilt Union ja als der Kiezklub aus Köpenick. Und das ist selten nett gemeint. Der Verein solle doch alle Berliner vertreten. Ich habe bisher und werde wohl auch nie das Problem daran erkennen. Natürlich kann ein Klub in einem Teil Berlins beheimatet sein, diese Identität herausstellen und trotzdem für alle Berliner offen sein. Umgekehrt kehrt nun auch niemand aus dem Osten Berlins Hertha den Rücken zu, weil auf ihrem Jubiläumstrikot nur Gebäude aus dem Westteil der Stadt zu sehen sind.

Union ist in der ganzen Stadt sichtbar. Sei es durch die vielen Spielankündigungsplakate oder eben durch ein wahnsinnig riesiges Werbeplakat für das neue Trikot:

Weiterlesen