Das schnelle Pinkelerlebnis im Stadion

Ich weiß gar nicht, wieso mir das Interview mit Dirk Thieme, Präsidiumsmitglied und maßgeblich an der Stadionplanung beteiligt, das am Freitag auf der Union-Website veröffentlicht wurde, entgangen ist. Es ist sehr lang, aber dafür auch in Bereichen ausführlich, für die sonst nur Allgemeinplätze herhalten müssen. Zum Beispiel beim Thema Toilettensituation beantwortet Dirk Thieme die Frage, wohin die Festivaltoiletten verschwunden sind:

Diese „Zitronenpressen“ waren im Testversuch zwar durchaus effektiv, aber für die Umstehenden nicht immer schön anzuschauen. Also haben wir lieber mittels der neuen die neue Containeranlage hinter der Gegengerade das Angebot an Urinalen erhöht.

Dirk Thieme auf der Hauptversammlung der Stadion AG (Foto: Matze Koch)

Außerdem macht Dirk Thieme deutlich, dass das Fanhaus auf jeden Fall zur neuen Saison eingeweiht werden soll. Ob das direkt zum Saisonstart sein wird, konnte er nicht garantieren. Ich kann das Interview nur empfehlen. Es geht um Bierpreise, Bratwürste, Stadionausbau, bargeldlose Bezahlung im Stadion, Verbesserung der Anreise und um Partizipation im Verein.

Wer es sich lieber ausdruckt: Es gibt das Interview auch als PDF zum Download.

Podcast

Wir haben gestern unseren Podcast zum 1:0 gegen Bochum aufgenommen, in dem ich noch vermutet habe, dass die taktische Formation einer Raute ähneln würde. Wie wenig ich damit recht hatte, beweist Eiserne Ketten in der Spielanalyse. Ich werde wohl immer daran scheitern, im Fernsehen so etwas wie taktische Formationen zu erkennen. Mein Respekt an alle, die das können.

Dafür sprechen wir im Podcast etwas länger über André Hofschneider, der wenig bis gar nichts blicken lässt, und sich auch selbst nicht in den Mittelpunkt rückt. Außerdem geht es noch um Sportdirektor/Manager Helmut Schulte, der gerade erst in einem einstündigen Interview bei AFTV war.

Podcastaufnahme in der Küche (Foto: Sebastian Fiebrig)

Apropos Podcast: Im Podcast Stadtgestalten war Christian Arbeit in seiner Funktion als Pressesprecher/Stadionsprecher und jetzt natürlich auch Geschäftsführer Kommunikation zu Gast. Das komplette Gespräch, das vor allem Union für Außenstehende erklärt, könnt ihr hier nachhören: SG005 – Christian Arbeit/1. FC Union Berlin

In den Berliner Medien geht es heute vor allem um die Heimstärke:

Frank Schöbel auf dem Rasen an der Alten Försterei (Screenshot: Frank Schöbel/YouTube)

Und der Kurier berichtet, dass Frank Schöbel in seinem neuen Video die Alte Försterei als Kulisse benutzt. Weil es beim Kurier fehlt, hier das komplette Video: