Der DFB bestraft Union und Hertha fast gleich hart

Der DFB hat gestern seine Strafen für die Vorfälle beim Derby im November bekannt gegeben. Hertha muss demnach 190.000 Euro bezahlen und hat das auch akzeptiert. Union wurde vom Kontrollausschuss des DFB eine Strafe von 158.000 Euro auferlegt. Der Verein hat sich damit aber nicht einverstanden erklärt, weshalb nun “voraussichtlich im Laufe der nächsten Tage das Sportgericht entscheiden wird”, ob die Strafe so bestehen bleibt.

Weiterlesen