Blog

Union in Regensburg. Live!

8 Kommentare zu “Union in Regensburg. Live!

  1. und wieder derselbe technische Mist. Man kann bei späterem Nachlesen nicht mehr zuordnen, wer wann was und wo gesagt hat.

  2. Macht ja nix, denn ich hab nix gesagt. Wenn ich aber was gesagt hätte, dann hätte ich in der ersten Halbzeit „Comedy“ gesagt. Ganz entspannt haben wir Elfmeterpfiffe geguckt, beinahe hätten wir die Füße dabei hochgelegt,bei den Ausführungen waren der Beifall und die Lacher sicher. Nachdem Gebhard den dritten Elfer im Spiel versemmelt hat, war das Grinsen sowas von Allgemein, daß wir mit den Sportsfreunden vom Jahn schon gemütlich abgeklatscht haben.
    Wir mußten uns mit übermenschlicher mentaler Gewalt in Erinnerung rufen, dass es eigentlich um drei Punkte geht, imerhin sind wir für dieses sportliche Ereignis weit gereist.
    Außerdem erwarteten wir den totalen böswetterartigen Wintereinbruch mit Spielabbruch, aber der kam nur bis Ingolstadt. Das war die einzige Spannung, die in der Luft lag, eingebildeter Weise.
    Die zweite Hälfte völlig enttäuschend, kein einziger Elfmeter, obwohl ich zwei eingefordert habe.
    Einziger Fußballer auf dem Platz: Mouhani, Matchwinner, also Punktemacher: DANKE Karim Benyamina!

  3. so isser, der bunki – immer was zu mosern, und immer falsch adressiert :) ich hab coveritlive schon geschrieben, dass da ne macke in der software ist, aber hey: es ist ne public beta. wir dürfen die für umme benutzen, wir arbeiten faktisch als softwaretester. das muss man sich immer mal klar machen. die einzige möglichkeit, zu umgehen, dass die namen hinterher verschwinden, bestünde darin, niemandes kommentare generell zuzulassen und jeden kommentar einzeln freizuschalten (so ist es bei denen, die jetzt blau erscheinen). dann bin ich den rest des abends mit moderieren beschäftigt und kann nix mehr schreiben. wir waren übrigens diesmal zu dritt, und zählt man den redaktionshund mit, waren wir viere – und mit weniger leuten ist das ganze technikmanagement auch kaum zu bewältigen.

    @Milan ab dem zweiten 11er ging es den leuten, die es nur aus der ferne mitverfolgt, genauso – daher die abstimmung „eins-zwei-viele“ :)

  4. MalerMario

    @ steffi: schön, daß de wieder da bist.
    Zum blog: diesmal war bei mir alles blau, letztens nicht, obwohl ich alles wie immer machte. Manchmal ist schon komisch, aber öfter ist es auch nicht wichtig. Denn: Spaß hat es gemacht.

  5. @MalerMario naja, wir waren ein paar mehr leute (42, die länger als ne minute dabei waren), gestern. ich kann maximal 10 menschen freischalten, deren kommentare sofort+schwarz auf weiß erscheinen (ganz demokratisch: die ersten zehn). bei jedem weiteren, der mitspielt, muss ich den einzelnen kommentar moderieren, die liegen erstmal in der warteschleife und erscheinen dann (zeitverzögert) in blau.

    gedacht ist coveritlive auch nicht als multi-user-chat (so, wie wir es ja gerade benutzen), sondern mehr so: einer berichtet von einem ereignis, die anderen kommentieren. wir haben es für den hiesigen gebrauch etwas zweckentfremdet. bei den auswärtsspielen besteht ja ein großer teil vom spaß darin (also, für mich jetze), möglichst alle verfügbaren informationen an einer stelle zusammenzutragen. coveritlive ist dafür nur mäßig geeignet – aber eben immer noch das beste, was ich kenne.

  6. ich habe das nicht als Meckern verstanden wissen wollen, sondern als weiteren Hinweis an dich, die doch gerne das perfekte Spielzeug einsetzen möchte auf Dauer.

    Diesmal konnte man die nicht frei geschalteten (@MalerMario: deshalb waren wir blau) hinterher wenigstens weiter zuordnen. Das erhöhte den nachträglichen Lesegenuss. Beim Live-Mitlesen habe ich ja immer noch was anderes zu tun. Zumindest ein klein wenig …

  7. MalerMario

    coveritlive: multi-user-chat ….pfff

  8. na ein „alle-dürfen-gleichzeitig-was-sagen“-dings :) niemand hatte sich die mühe gemacht, dafür ein deutsches wort zu erfinden. glaube ich zumindest. ´tschuldigung!

Kommentare sind geschlossen.