Blog

Enjoy the Silence.

Was es mich freut, dass Union einstweilen nicht in die Verlegenheit kommt, gegen Hoffenheim zu spielen! Wir sparen uns das Plenum zum Thema “Was ist eine Beleidigung im strafrechtlichen Sinne“, keiner zeigt wen an, völlig unbeteiligte Tatortdarsteller werden nicht in Versuchung geführt, niemand muss Herrn Hopp zwangsbeschmusen und ich sag keinen einzigen Ton. Diese Stille! Schön ist das. Nachgerade paradiesisch.

3 Kommentare zu “Enjoy the Silence.

  1. Überhaupt ein formidabler Hopp-Song:

    words like violence
    break the silence
    come crashing
    into my little world

    words are very
    unnessecary
    they can only do harm

    Dave Hopp.

  2. Oder auch dieser hier:

    I’ve got,
    Ninety thousand pounds in my pyjamas,
    I’ve got forty thousand French francs in my fridge,

    I’ve got lots of lovely lire,
    Now the Deutschmark’s getting dearer,
    And my dollar bills would buy the Brooklyn Bridge.

    Eric Hopp.

    [http://de.youtube.com/watch?v=GlS8O257Gi0]

  3. ehrfruchtsvoll darniedersink über so viel Wortwitz. Ich find in dem vorlgenden Fall einfach nur Hopp-fen und Malz verloren. Da muss man nicht mal mehr bashing betreiebn. Die erste Liga hat den Klub, den sie verdient. Und Fußball nebst verbundener Fan-Kultur findet imho weiterhin mehr abseits der Millionarios statt

Schreibe einen Kommentar zu steffi Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.