Union: Hier bin ich zu Hause.

Ich komme nicht aus Köpenick. Ich habe noch nicht einmal dort gewohnt. Aber ich habe dort gerne meine Füße ins Wasser gehalten. Sei es an der Altstadt oder in den Müggelsee. Ich war mal mehr und mal weniger glücklich in Köpenicker Frauen verliebt. Auch mit dem 1. FC Union war ich nicht immer zusammen. Wir hatten Beziehungspausen.

Roland Krispin und die Breakers

Weiterlesen

Vinyl – So charmant wie Köpenick

“Wieso wollt ihr eigentlich eine Vinyl-Platte und keine CD machen?”, ist der schlechtestmögliche Einstieg in ein Gespräch mit einem Musiker. Roland Krispin hat es mir am Telefon nicht übelgenommen. Dabei war ich mit meiner Frage so unsentimental wie die Regionalbahn, die einfach am Bahnhof Köpenick vorbei braust statt zu halten.

“Wir sind Union”, heißt das Lied, das er gemeinsam mit seiner Band, Unions Stadionsprecher Christian Arbeit, Angelika Mann, Dirk Zöllner und Torsten Mattuschka aufgenommen hat. Zum Einpeitschen vor einem Spiel taugt es nicht. Zu langsam, zu gemächlich. Es ist mehr so der Radfahrer, der sich durch den Köpenicker Dauerstau rings um die Altstadt schlängelt. Und am Ende am Flußbad Krokodil landet, um am Ufer ein Bier zu trinken und gegen die Sonne zu blinzeln.

“Vinyl ist einfach viel charmanter”, antwortete mir Roland Krispin. Vielleicht dachte er wie ich an die vielen schönen Stunden am Wasser in Köpenick, das zwar zu Berlin gehört, aber ein ganz anderes Lebensgefühl mit sich herumträgt.

Das muss nicht nur träumerisch entspannt sein. Köpenick ist auch pragmatisch. “Außerdem ist auf einem Vinyl-Cover viel mehr Platz für Unterschriften”, sprach es durch mein Telefon zu mir. Als ob ich noch überzeugt werden musste …

Crowdfunding für “Wir sind Union” als Vinyl

Für 12 Euro könnt ihr bei Euch bei Startnext.de eine von Union-Spielern und den Machern des Liedes signierte Vinyl-Platte sichern und die Produktion der 500 Exemplare sichern. Wer mehr Geld hat, kann auch mehr dort lassen. Gebraucht werden insgesamt 3.200 Euro, von denen schon 2.381 Euro gegeben wurden. Bis Ende März läuft die Aktion.