Ein fitter Sebastian Polter und ein selbstbewusster Sebastian Andersson: Im Sturm steckt viel Potenzial für die Rückrunde

Der Kicker hat gestern den letzten Teil seiner Rangliste der Zweiten Liga veröffentlicht. Akaki Gogia landete auf der offensiven Außenbahn im Blickfeld und Sebastian Andersson bei den Angreifern (da gab es an Simon Terodde natürlich kein Vorbeikommen). Vergeblich suchte ich aber Sebastian Polter in der Liste. Der Kicker begründete das Fehlen damit, dass er die erforderliche Mindestzahl an Spielen nicht aufwies (mehr als die Hälfte der Spiele eingesetzt). Es fehlte zwar nur eine Partie, aber ich glaube, dass Sebastian Polter insgesamt einfach sehr froh ist, wie sein Comeback verlaufen ist, dass die Rangliste für ihn dann sicher nicht so wichtig ist. In Bild/BZ geht es für ihn dann auch darum, eine gute Vorbereitung mitzumachen, die er im Sommer verletzungsbedingt nicht im normalen Umfang hatte.

Sebastian Andersson und Sebastian Polter wissen, wo das Tor steht, Foto: Matze Koch

Sebastian Andersson und Sebastian Polter wissen, wo das Tor steht, Foto: Matze Koch

Weiterlesen