Die große Frage lautet: Wie bewahren wir unsere Fußballkultur in Zeiten des modernen Fußballs?

Seit gestern haben wir Klarheit, was den Anpfiff des DFB-Pokalspiels zwischen Dortmund und Union betrifft. Am 31. Oktober um 18.30 Uhr ist Anstoß. In Erinnerung an das Einlassdebakel vor zwei Jahren habe ich mir tatsächlich Zugtickets geholt, mit denen das große Kind und ich sehr zeitig in Dortmund sein werden. Wie alle anderen warte ich aber vorher gespannt auf den Modus der Ticketvergabe. Auch da gab es vor zwei Jahren Kritik.

Weiterlesen

Toni Kroos mag mehr Titel haben, aber Felix Kroos ist auf jeden Fall witziger

Heute um 18 Uhr gibt es gegen Grashoppers Zürich (Anpfiff 18 Uhr, Infos hier) das Testspiel in der Länderspielpause. Ich bin ehrlich gespannt, wie die Mannschaft aussehen wird. Denn die Frage ist ja, welchem Zweck das Spiel dient: Aufrechterhaltung des Spielrhythmus oder Einsätze für bisher nicht so zum Zug gekommene Spieler? Ich kann mir auf jeden Fall vorstellen, dass Jakob Busk beispielsweise im Tor spielen darf. Sein Konkurrent Rafal Gikiewicz bietet als Nummer 1 aktuell absolut keine Angriffsfläche. Ganz im Gegenteil, er hat mit sehr starken Aktionen sein Tor in den ersten Spielen der Saison sauber gehalten. An der Entscheidung für den Polen gibt es also keinen Zweifel. Das schreiben auch Bild/BZ (noch nicht online).

Weiterlesen