#357 – “Union steht für etwas. Da kann man sich nicht beschweren, dass es anderen gefällt”

Wir haben die aktuelle Diskussion rund um Fanwachstum bei Union und angebliche Touristen im Stadion an der Alten Försterei zum Anlass genommen, uns mit Tim Pritlove über Wachstum von Communities, Integration und Bewahrung von Kultur zu unterhalten. Und weil Tim in dieser Saison so viel auswärts gefahren ist, werten wir vorher noch die Auswärtsspiele aus. Vor allem besprechen wir noch ganz kurz das 0:3 gegen Aue. Denn Ordnung muss sein. Schließlich haben wir zu der einzigen Liga-Niederlage dieser Spielzeit noch gar keine Podcast-Episode gemacht.
Weihnachtssingen, Stadionbai, Stehplatzkultur. All das gehört untrennbar zu Union.

Weihnachtssingen, Stadionbai, Stehplatzkultur. All das gehört untrennbar zu Union. Fotos: Matze Koch

Links:

Entwicklung der Mitgliederzahl von Union:

  • 2018 – 21.394 Mitglieder
  • 2017 – 18.535 Mitglieder
  • 2016 – 13,828 Mitglieder
  • 2014 – 12.000 Mitglieder
  • 2012 – 10.000 Mitglieder
  • 2011 – 8.000 Mitglieder
  • 2008 – 5.000 Mitglieder
  • 2006 – 4.209 Mitglieder

On Air:

avatar Stefanie Fiebrig Amazon Wishlist Icon
avatar Sebastian Fiebrig Paypal Icon Amazon Wishlist Icon
avatar Tim Pritlove Amazon Wishlist Icon
Bewertet unseren Podcast oder schreibt Rezensionen bei iTunes oder auf Panoptikum.io

Ihr könnt den Textilvergehen-Podcast auch bei Spotify oder Deezer hören und abonnieren.

Keine Episode mehr verpassen!