Podcast

# 463 – Richtig so, Marcus

Mit einem 1:1 in Leverkusen erhält sich Union die Chance auf den siebten Platz in der Bundesliga und damit die Qualifikation für die Europa Conference League. Wir analysieren, was Union dabei gut gemacht hat. Außerdem geht es darum, dass es beim letzten Saisonspiel voraussichtlich 2000 Zuschauer geben wird. Und wir sprechen über die Diskriminierungs-Vorwürfe gegen Union mit Bezug auf das Nachwuchsleistungszentrum und Unions Umgang damit.

Links

On Air:

avatar
Stefanie Fiebrig
avatar
Nadine Hornung
avatar
Daniel Roßbach
avatar
Sebastian Fiebrig
Bewertet unseren Podcast oder schreibt Rezensionen bei iTunes oder auf Panoptikum.io

Ihr könnt den Textilvergehen-Podcast auch bei Spotify oder Deezer hören und abonnieren.

Keine Episode mehr verpassen!

2 Kommentare zu “# 463 – Richtig so, Marcus

  1. Wie im ersten Jahr mit Urs sind wir Unentschiedenmeister.
    Und wenn Bremen am Samstag unentschieden spielt,
    könnte auch ein Unentschieden gut reichen.

  2. Marko Schroeder

    “Gut so, Marcus, guuuht soo!” hat der Urs gesagt.
    Ich fands klasse, allerdings hätte ich mich anders rum fürchterlich aufgeregt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.