Podcast

#426 – 34 Spieltage, 34 Geschichten: Der Film “Dit is Union, verstehste!”

Im Herbst erscheint der Film "Dit is Union, verstehste!", der die erste Bundesliga-Saison des 1. FC Union Berlin dokumentiert. Wir haben mit den Machern Marc Rademacher und Daniel Becht gesprochen. Warum sie Union mit ihren Geschichten niemanden erklären wollen, über das Konzept "34 Spieltage, 34 Geschichten" und was die Coronavirus-Pandemie mit dem Film, aber auch finanziell mit ihnen gemacht hat.
Unionfans im Sonderzug und Unionfans außerhalb des Stadions während der Geisterspiele
Unionfans im Sonderzug und Unionfans außerhalb des Stadions während der Geisterspiele, Bilder: Dit is Union, verstehste

Links:

On Air:

avatar
Stefanie Fiebrig
avatar
Sebastian Fiebrig
avatar
Hans-Martin Sprenger
avatar
Daniel Becht
avatar
Marc Rademacher
Bewertet unseren Podcast oder schreibt Rezensionen bei iTunes oder auf Panoptikum.io

Ihr könnt den Textilvergehen-Podcast auch bei Spotify oder Deezer hören und abonnieren.

Keine Episode mehr verpassen!

1 Kommentar zu “#426 – 34 Spieltage, 34 Geschichten: Der Film “Dit is Union, verstehste!”

  1. Jeannette

    Gerade die Folge zu Ende gehört. Boah ey, wie sollen wir denn jetzt noch die 3 Monate aushalten, bis wir den Film sehen können?? Warten auf Union muss bald mal ein Ende haben :-)
    PS: Euer Podcast ist immer super – bitte nicht damit aufhören. LG Jeannette

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.