Podcast

#416 – Geisterspielkonferenzgucker

Die DFL hat die Erlaubnis bekommen, unter den vorgeschlagenen Bedingungen den Spielbetrieb wieder aufzunehmen. Wir machen uns Gedanken, besprechen unter dem Eindruck der letzten zwei Wochen nochmal das Konzept der DFL und sind insgesamt mäßig erfreut.
Bild aus dem Stadion an der Alten Försterei, auf dem steht "Rasen betreten verboten"
Foto: Stefanie Fiebrig

On Air:

avatar
Robert Schmidl
avatar
Stefanie Fiebrig
avatar
Hans-Martin Sprenger
avatar
Daniel Roßbach
Bewertet unseren Podcast oder schreibt Rezensionen bei iTunes oder auf Panoptikum.io

Ihr könnt den Textilvergehen-Podcast auch bei Spotify oder Deezer hören und abonnieren.

Keine Episode mehr verpassen!

3 Kommentare zu “#416 – Geisterspielkonferenzgucker

  1. framlin

    Apropos Corona-Test-Abstriche: Prof. Drosten hat in seinem letzten Podcast von Studien berichtet, die belegen, dass Speichelproben nahezu gleichwertig zu Abstrichen im Rachen sind.
    Von daher sollte das eigentlich kein großes Problem sein.

  2. Da die Saison ja von der Realität abgebrochen wird, weil die DFL das auf biegen und brechen herausfordert, frage ich mich schon, wie diese dann gewertet werden könnte:
    a- Hinrundentabelle
    b- Stand am 25 Spieltag (mit Werder und Frankfurt nur 24)
    c- Stand zum Zeitpunkt des Abbruchs (dann wahrscheinlich mit mehreren Vereinen mit Spielrückständen, und evtl schon “verzerrter” Spielergebnisse durch Quarantäne und Trainingsvorsprung bzw. Regelbrüchen)

    und dann:
    A- Mit Meisterschaft sowie Auf- und Abstieg?
    B- Kein Abstieg und Ligaaufstockung?
    C- Annulierung

    Fragen über Fragen.
    Ich plädiere jedenalls auf die Annulierung der gesamten Saison und Neustart (wann auch immer) wie im Sommer 2019. Lediglich die Spiel-Statistiken bleiben erhalten, alle Tore, Assists, Einsatzzeiten usw. bleiben erhalten. Auch die Spielwertungen bleiben den Vereinen erhalten. Aber es gibt keine Abschlusstabelle.

    Die DFL macht es sich allerdings mit seiner Inszenierung als “leuchtendes Beispiel” sehr viel schwerer als nötig. Ich wäre gespannt zu erfahren, ob bei der DFL überhaupt ein Plan B entwickelt wurde, und wenn ja: Inwiefern würden Geisterspiele in eine inkomplette Saisonwertung noch mit eingehen?

  3. Katrin Woitscheck

    Ja, es ist schon komisch! Das Gefühl zum/vom Fussball ist anders. Wie haben wir uns gefreut, den Bayern mal unsere Stimmung in unserem Stadion vor den Latz zu knallen. Und nun gehen wir in den 26.Spieltag mit einem unguten Gefühl und einer sehr seltsamen Vorbereitung! Bleibt gesund & Eisern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.