Podcast

#393 – Kompetent wegverteidigt

Union schlägt schon wieder verdient eine als Tabellenführer angereiste Borussia. Wir sprechen darüber, warum uns dieses Spiel gegen Gladbach quasi betrunken gemacht hat, wie wir die Verabschiedung von "Einheizer" Fabian 'Vossi' Voss empfunden haben, und schauen auf den Ausflug nach (auf?) Schalke.
Rafal Gikiewicz Union Gladbach
Unter anderem dank Rafal Gikiewicz gewinnt Union verdient gegen Gladbach. Photo: Stefanie Fiebrig

Leider hatten wir ein technisches Problem mit Nadines Spur, die deshalb nicht zu hören ist. Es fehlen also die Teile, die ohne Nadines Beiträge nicht zu verstehen waren.

Vielen Dank an die Podcast-Kollegen vom ‘Abenteuer erste Liga – Alte Podcasterei’, die uns den O-Ton von Vossis Verabschiedung überlassen haben.

Links:

On Air:

avatar
Stefanie Fiebrig
avatar
Hans-Martin Sprenger
avatar
Daniel Roßbach
avatar
Nadine Hornung
Bewertet unseren Podcast oder schreibt Rezensionen bei iTunes oder auf Panoptikum.io

Ihr könnt den Textilvergehen-Podcast auch bei Spotify oder Deezer hören und abonnieren.

Keine Episode mehr verpassen!

1 Kommentar zu “#393 – Kompetent wegverteidigt

  1. Mir geht es auch so wie Steffie – ich habe schon so viel mit Union erlebt, dass ich es nicht wage, ein Spielergebniss vorherzusagen.
    Zu einem Gladbacher in der S-Bahn meinte ich im Spaß, wir machen Euch heute platt. Vielleicht funktioniert es ja, wenn man es selbst nicht zu ernst nimmt….
    Jetzt, nach dem 12. Spieltag, komme ich aus dem Staunen auch nicht mehr heraus. Mit diesem Punktestand und der so kontinuierlichen und schnellen Weiterentwicklung der Mannschaft hätte ich nicht gerechnet.

    Nicki!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.