Podcast

#335 [WM-Spezial] – In Belgien und Japan verliebt

Fast alle Achtelfinalspiele hatten Außergewöhnliches zu bieten - Überraschungen und neue Lieben, Schauspieleinlagen und Herzschmerz. Wird Zeit, dass wir drüber reden. ZickeZacke HalliGalli!

Links

Hits Hits Hits

On Air:

avatar
Stefanie Fiebrig
avatar
Robert Schmidl
avatar
Hans-Martin Sprenger
avatar
Nicolas Semak
Bewertet unseren Podcast oder schreibt Rezensionen bei iTunes oder auf Panoptikum.io

Ihr könnt den Textilvergehen-Podcast auch bei Spotify oder Deezer hören und abonnieren.

Keine Episode mehr verpassen!

3 Kommentare zu “#335 [WM-Spezial] – In Belgien und Japan verliebt

  1. Sorry, aber: Das war nahezu unhörbar. Jeder unterbricht den anderen, kein Satz bzw. Gedanke wird zu einem Ende gebracht. Sebastian hilf!

  2. Super-Unioner

    Großartige Folge! Eure gute Laune ist ansteckend :-)

  3. sportanwalt

    Sorry, aber Ihr habt mich mit dieser Folge dümmer gemacht.

    Und lachen konnte ich auch nur ein einziges Mal und zwar bei Steffis Frankreich vs. Belgien ist wie Union vs. Alt Glienicke.

    Warum macht Ihr einen WM-Podcast, wenn Ihr Euch nicht vorher oder zumindest während des Turniers intensiver mit den Teams etc. beschäftigt? Was soll das? Auch mit den Problemen im DFB wollt Ihr Euch scheinbar nicht weiter auseinandersetzen…

    Diskussionskultur Fehlanzeige… verstörende Runde… erspart Euch diese WM-podcasts bitte.

    Freue mich schon sehr auf den ersten podcast zur neuen Saison.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.