Podcast

Teve230 – Besorgte Unioner

Union spielt zu Hause 2:2 Unentschieden gegen Lautern. Eine gefühlte Niederlage, mit der wir mit ein wenig Abstand vom Schlußpfiff aber doch letztlich leben können. Trotzdem gibt es Redebedarf - gerade zur ersten Halbzeit. Nebenbei überlegen wir noch ein wenig am Anspruchsdenken vom Verein, den Vereinsmitgliedern und der gefühlten Diskrepanz dazwischen herum, bemängeln den Schiri und überlegen wo auf einmal Pfiffe gegen das eigene Team herkommen.

Foto: Matze Koch

On Air:

avatar
Robert Schmidl
avatar
Hans-Martin Sprenger
Bewertet unseren Podcast oder schreibt Rezensionen bei iTunes oder auf Panoptikum.io

Ihr könnt den Textilvergehen-Podcast auch bei Spotify oder Deezer hören und abonnieren.

Keine Episode mehr verpassen!

3 Kommentare zu “Teve230 – Besorgte Unioner

  1. Fast besser wenn es nur zwei machen…
    Besorgte Unioner, geiler Begriff:
    Terry Pratchett in “Die volle Wahrheit” über besorgte Bürger
    „Über ‚besorgte Bürger‘ wusste er Bescheid. Wo auch immer sie sich aufhielten: Sie sprachen immer die gleiche private Sprache, in der ‚traditionelle Werte‘ und ähnliche Ausdrücke auf ‚jemanden lynchen‘ hinausliefen.“

  2. robert und h-m, lässiges duo

  3. Danke Ihr Beiden :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.