Podcast

Teve 163 – Unaufgeregt souverän

Union gewinnt 3:0 gegen den SV Sandhausen. Und das im Stile einer Spitzenmannschaft. So lange hinten herumspielen, bis sich eine Lücke auftut. Kontrolliert. Wir huldigen natürlich Torsten Mattuschka. Aber auch Sören Brandy und Benjamin Köhler. Und überhaupt allen. Wir spüren Euphorie. Allerdings unaufgeregt souverän.

1. FC Union - Sandhausen 2013/14
Foto: Koch

On Air:

avatar
Sebastian Fiebrig
avatar
Stefanie Fiebrig
avatar
Hans-Martin Sprenger

Intro

00:00:00

Begrüßung und Warmreden

00:01:04

 Das 3:0 gegen Sandhausen

00:10:15

 Mattuschka, der alte Zausel

00:29:26

 Simon Terodde ist wieder da

00:38:27

Abschied und Outro

00:48:21

Bewertet unseren Podcast oder schreibt Rezensionen bei iTunes oder auf Panoptikum.io

Ihr könnt den Textilvergehen-Podcast auch bei Spotify oder Deezer hören und abonnieren.

Keine Episode mehr verpassen!

4 Kommentare zu “Teve 163 – Unaufgeregt souverän

  1. Sir Henry

    Was ist das beim Intro eigentlich für ein Song?

    • @sirhenry Meinst Du unsere Intromusik, die schon zum Inventar unseres Podcasts gehört? Das ist ein (GEMA-freies) Lied von Jürgen Kalwa, der es uns für den Podcast überlassen hat. Wenn Du journalistische Arbeit von Jürgen hören willst, kannst Du das beim Deutschlandfunk Sport hören, für den er oft aus den USA berichtet. Oder in der FAZ lesen. Lohnt sich.

  2. das war so unaufgeregt souverän,dass mir gar nix dazu einfällt :)

  3. doch..eins fällt mir ein:
    der player wird jetzt nich nur von mir,sondern auch von den blogrebellen benutzt.
    wenn sebastian den nich eingebaut hätte,
    niemand hätte jmals davon erfahren ^^
    danke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.