Relegation ist kein Thema für Union

Bis zum nächsten Spiel am Ostersonntag in Fürth ist noch viel Zeit. Die Profis trainieren (leider diesen Sonntag nichtöffentlich, weil heute und morgen die brasilianische Nationalmannschaft an der Alten Försterei trainiert. Deshalb ist auch der Fanshop am Stadion geschlossen.) und spielen am Montag in Kiel. Dort wird im Gegenzug zur Partie gegen Wolfsburg sicher eher die erste Garde zum Zug kommen, die am Anfang der Woche so etwas wie einen Kurzurlaub vor dem Saisonfinale bekommen hat. So etwas wie Kurzurlaub hat Marcel Hartel auch bei der U21. Über seinen Einsatz schreiben Bild/BZ (noch nicht online). Zitiert wird dort Stefan Kuntz, der sich eine Woche vor dem Länderspiel mit Unions Mittelfeldspieler in Berlin getroffen hat, um dessen Situation zu besprechen. Der U21-Coach sagte: “Es hilft natürlich, wenn er hier mal in einer anderen Umgebung mit einer neuen Motivation ein bisschen zu alter Stärke zurückfindet.” Ich hoffe für Hartel, dass er gegen Kosovo am Dienstag von Beginn an spielen kann und nicht nur mit neuer Spielfreude zurück zu Union kommt, sondern dass er auch weiter hier gefördert wird. Ein Hartel, der als Chaos-Element die gegnerischen Reihen durcheinander bringt, wäre für die Schluss-Phase der Saison ein Gewinn.

Marcel Hartel beim U21-Spiel gegen Israel, Foto: Michael Hundt/Matze Koch

Weiterlesen