Bei Union passiert wenig, woanders auf dem Transfermarkt etwas mehr

Jetzt gerade ist sowas wie die Definition einer Zeit mit wenig Nachrichten bei Union. Es sind Wochen vor dem Start des Rests der Rückrunde, die Mannschaft ist noch nicht im Trainingslager und es gibt aktuell auch keine ersichtlichen Bewegungen bei Transfers (obwohl sich das ändern könnte).

Das wenig bei Union passiert, kann auch einfach heißen, dass Urs Fischer in Ruhe arbeiten kann, Foto: Matze Koch

Weiterlesen