Ein Lied (und jetzt auch ein Video) für alle, die wir nie vergessen werden

Der Kurier widmet sich heute dem Lied “Union vergisst dich nie” von Krispin. Das Lied wird vor allem von der Union-Stiftung genutzt, um ihre Botschaft des Zusammenhalts auf eine sehr emotionale Art zu transportieren. Anlass für den Text ist vor allem das Video zum Lied, das es gerade nur auf der Kurier-Website zu sehen gibt. Das Lied selbst gibt es aber bei Spotify und Co. und auch als Download im Shop eurer Wahl (zum Beispiel hier bei iTunes für 99 Cent). Ich glaube, dass alle Unioner ihre ganz eigene Person im Kopf haben werden, wenn dieses Lied erklingt. Mir geht es beispielsweise so, dass ich immer an Milan denken muss, wenn ich Roland Krispin dieses Lied singen höre. Und dann kommen all die Erinnerungen hoch.

Screenshot: Video “Union vergisst dich nie” via Kurier

Weiterlesen

Das also hat Klaas im Stadion an der Alten Försterei gemacht

Die Situation ist eigentlich ganz witzig. Wir diskutieren schon seit ein paar Tagen, ob auf der linken Verteidigerposition eher Peter Kurzweg oder Christopher Lenz Union den Rücken kehren werden (heute auch in der Bild). Dabei ist weder der Verkauf von Kristian Pedersen offiziell bestätigt (wir sehen ihn nur bei Instagram einen niedlichen Hund im Arm tragen), noch der Zugang von Ken Reichel wurde von Union bestätigt.

View this post on Instagram

Our baby is getting big so fast😱❤️🐶

A post shared by CECILIE SØS NIELSEN (@cillenielsen) on

Weiterlesen

Rot und Weiß sind die Farben von Berlin

Bleiben wir noch einmal bei der Mitgliederversammlung vom Mittwochabend. Union hat das Dingsda-Video online gestellt und bei AFTV gibt es das Video zum Lied “Rot und Weiß sind die Farben von Berlin” von Erik Lautenschläger zu sehen.

Weiterlesen