Der neue Trainer wird auch etwas darüber aussagen, welche Ambitionen Union für die nächsten 2 Jahre hat

Alles, was wir heute hier schreiben, wird ab 14 Uhr egal sein. Denn dann stellt Union in Person von Manager Oliver Ruhnert den neuen Cheftrainer vor. Live auf AFTV (und wahrscheinlich auch auf Facebook)

Weiterlesen

Jetzt reicht es aber erst einmal mit Leuten, die Union verlassen

Union macht es uns gerade echt nicht einfach. Bei jedem Tweet und jeder E-Mail hoffen wir auf die Verkündung, wer denn nun neuer Trainer für die nächste Saison wird. Aber Pustekuchen. Ganz im Gegenteil. Gestern gab es eine Mitteilung, die ich so meiner Erinnerung nach auch noch nie bei Union gelesen habe: Wolfgang Schellenberg wird seinen Job im Nachwuchsleistungszentrum nicht antreten

Weiterlesen

Zur Trainerfrage: Beruhigen wir uns erst einmal, es dauert wohl ein bisschen länger

Die Ungeduld rund um Union ist gerade mit den Händen zu greifen. Da werden Bilder herumgereicht, die angeblich Präsident Dirk Zingler mit dem neuen Trainer Torsten Lieberknecht in Köpenick zeigen (nur mal so eine Überlegung: Wo trifft man sich, wenn man nicht gesehen werden will? Draußen im Freien im Luisenhain wäre nicht meine erste Antwort auf diese Frage), da werden Snapchat-Nachrichten von Kindern möglicher Kandidaten zitiert oder die Fußballbild, die in einem Text über einen zukünftigen Paderborner Spieler ganz nebenbei schreibt: “Aber jetzt gibt es ein Problem. Wenn er in Paderborn ankommt, ist Steffen Baumgart (46, wahrscheinlich zu Union) wohl weg.”

Weiterlesen

Mit der Vorstellung des neuen Trainers dürfte sich auch die Zukunft von Eroll Zejnullahu bei Union klären

Mir ist schon ganz schön nach Sommerpause. Aber bevor wir uns für ein paar Wochen hier vielleicht mal anderen Dingen als nur der Profimannschaft von Union widmen, müssen noch ein paar Dinge geklärt werden. Zum Beispiel fehlt ja noch ein Cheftrainer. Aber wenn wir die Zeichen richtig deuten, dürfte eine Vorstellung in dieser Woche ja im Bereich des Möglichen liegen.

Kommen, gehen, bleiben: Sowohl bei Eroll Zejnullahu als auch bei Steven Skrzybski gibt es noch keine Entscheidung, ob sie in der nächsten Saison bei Union spielen; Foto: Matze Koch

Weiterlesen

Nein, Michael Parensen hat kein Instagram-Profil. Das ist fake

Union gewann das letzte Spiel der Tingeltour zum Saisonabschluss mit 9:1 gegen Türkiyemspor (Spielbericht und Fotos auf der Union-Website).

Weiterlesen

Flausch gegen Frust

Wie versprochen, habe ich heute morgen fix das Quiz “Weißt du, welcher Hund zu welchem Union-Spieler gehört?”* gebastelt. Damit wir uns mal von der aktuellen Situation, an der sich bis Samstag sowieso nichts ändert, mal ablenken können. Und was hilft das besser als flauschige Hunde. Viel Spaß damit. Für regelmäßige Leser von “State of the Union” ist das sicherlich zu einfach. Gebt mal Feedback, ob euch das gefällt und ihr so etwas öfter wollt. Ich hätte noch mindestens eine Idee für ein Union-Quiz im Kopf, das nichts mit Haustieren von Spielern zu tun hat.

Weiterlesen

Treffen sich zwei Union-Kapitäne beim Berliner Fußballverband

Nachher um 13 Uhr beginnt das Spiel gegen Regensburg. Meine Erwartungen sind etwas gedämpft. Oder anders gesagt: Ich habe die Pfanne nicht mehr so heiß. Das liegt weniger daran, dass Präsident Dirk Zingler unter der Woche als vorrangige Aufgabe den Klassenerhalt ausgerufen hat (der Kurier nimmt das Thema noch einmal auf). Es liegt mehr an der Frage, dass ich mir gestern Abend mal angeschaut habe, wie Düsseldorf aktuell spielt. Und sie strahlten dabei diese Selbstverständlichkeit aus, die Union teilweise in der vergangenen Rückrunde zeigte. Und es ist diese Selbstverständlichkeit, die seit Monaten schon fehlt und die nicht einmal einmalige Erfolgserlebnisse zwischendurch in Gang bringen können.

Weiterlesen

Warum Steven Skrzybski für Union unbezahlbar ist

Sebastian Polter hat seine Achillessehnen-OP gestern überstanden. Ich wünsche dem Angreifer von ganzem Herzen gute Besserung und eine komplikationsfreie Heilung. Gerade als Drecksau auf dem Platz wird er in den nächsten Wochen und Monaten sehr fehlen. An ihm das Erreichen des Ziels Aufstieg oder nicht festzumachen, wie das die BZ macht, geht mir persönlich zu weit. Die vergangenen Monate hat die Mannschaft auch mit ihm nicht die Top-Leistung abgerufen. Fehlen wird er als Zielspieler und als Person, die Gegner binden kann und damit Räume für Mitspieler schafft. Und eben als Mensch. Aber andererseits ist das jetzt auch die Chance für Spieler wie Philipp Hosiner, Andy Gogia oder Marcel Hartel, selbst Verantwortung zu übernehmen und dafür zu sorgen, selbst in Abschlusspositionen zu kommen.

Weiterlesen

Hier sind die neuen Fotos der Spieler, Trainer und Betreuer

Wenn der Postillon die Meldungen schreibt

Pruuust. Ich habe gerade meinen Kaffee ausgespuckt. Das kann sich doch echt niemand ausdenken: “Union-Coach Keller zu Darmstadt?”, titelt die Bild/BZ heute. Geschrieben von der Darmstadt98-Reporterin der Bild wird dort behauptet, dass der Präsident der Lilien sich Jens Keller als Trainer wünschen würde.

Screenshot: Bild

Weiterlesen