Die fairste Möglichkeit, Karten zu verteilen

Union hat gestern an Mitglieder kommuniziert, wie der Kartenverkauf für die ersten Bundesliga-Spiele ablaufen wird. Eine Chance, diese Karten zu bekommen, haben zuerst (nur?) Mitglieder, die keine (Auswärts-)Dauerkarten haben. Die Karten – eine pro Person – für das Spiel gegen Raba Leipzig gehen demnach am 29. Juli um 10 Uhr in den Verkauf, die für das erste Auswärtsspiel in Augsburg am 5. August.

Wie beim Pokalspiel gibt es auch für diese beiden Spiele Tickets zwei Tage lang nur online zu kaufen, und danach nur nach Verfügbarkeit auch im Zeughaus am Stadion.

Weiterlesen

Die Ticketnachfrage sorgt für mehr Mitglieder und deshalb ist das HSV-Spiel schon jetzt ausverkauft

Union meldet das Heimspiel gegen den Hamburger SV ausverkauft. Das ist einerseits verwunderlich und andererseits nicht. Denn für das Heimspiel gegen Magdeburg, das gleichzeitig in den Verkauf ging, gibt es heute noch eine zweite Verkaufsrunde nur für Mitglieder (auch mit Dauerkarte). Verwunderlich ist der hohe Mobilisierungsgrad für die Partie gegen Hamburg, denn auch wenn Union mittlerweile deutlich mehr Mitglieder hat als in den Heimbereich passen, so heißt das ja noch lange nicht, dass auch alle ins Stadion gehen können. Aber das Spiel gegen Hamburg findet das erste Mal überhaupt statt und hat schon deshalb diesen besonderen Reiz.

Weiterlesen

Kleine Entscheidungshilfe, um Rot von Unrot zu unterscheiden

Sebastian Polter feierte gestern seinen 28. Geburtstag. Und trotz seines Tores beim erneuten Comeback beim 1:3 gegen Paderborn stand er nicht so im Mittelpunkt wie im Vorjahr. Auch  fiel sein Jubel weniger euphorisch aus. In Bild/BZ wird er mit dem Satz “Nur weil ich wieder da bin, läuft es nicht von allein.” zitiert. Und damit ist eigentlich auch alles gesagt. Denn im Artikel wird schon deutlich, dass der Angreifer noch lange keine Option für die Startelf ist.

Weiterlesen

Einen freien Vorverkauf wird es für die HSV-Tickets wohl nicht geben

Das Benefizspiel beim FC Rot-Weiß Erfurt gewann Union gestern mit 4:1. Im Gedächtnis dürfte davon vor allem Suleiman Abdullahis Hattrick bleiben, den der Angreifer in nur 5 Minuten erzielte. Angesichts der vielen Möglichkeiten für noch mehr Tore sagte Urs Fischer über Abdullahi, der als klassischer Mittelstürmer antrat: “Er hätte aber noch drei, vier Tore mehr erzielen können.” (Zitat via Spielbericht der Bild, nicht online). Ansonsten war die Kulisse mit nur knapp unter 3.000 Zuschauern eher enttäuschend. Union trat allerdings auch nicht mit der kompletten ersten Kapelle an. Gerade die häufig spielenden Profis aus Abwehr und defensivem Mittelfeld erhielten eine Pause.

Weiterlesen

An der Ticketknappheit kann Union aktuell nichts ändern, aber der Verein kämpft gegen den Schwarzmarkt

Die Hauptversammlung der Stadion AG hatte gestern mit der Buchpremiere von “Alles auf Rot” starke Konkurrenz. Wirkliche Neuigkeiten gab es allerdings von der Stadion AG nicht zu berichten. Und das ist vielleicht auch gar nicht so schlecht. Die Notwendigkeit des Stadionausbaus wurde noch einmal bekräftigt. Wer die emotionale Debatte bei Twitter und Facebook über das Auftauchen von Karten für das Weihnachtssingen bei Versteigerungs- und Ticketplattformen nur ansatzweise verfolgt hat, weiß, dass es eine dringende Notwendigkeit dafür gibt. Was Union mit veränderten Regeln für den Vorverkauf und der Einführung des Ticketzweitmarktes machen kann, ist allenfalls eine Steuerung des Kartenflusses für Unioner (in dem Falle vor allem Mitglieder). Aber den Mangel beheben, aus dem dann Plattformen und einige wenige Profit schlagen wollen, das kann der Verein und die Stadion AG nur mit strategischen Entscheidungen wie dem Stadion-Ausbau.

Weiterlesen

Andy Gogia empfiehlt sich für das Bowling Turnier vom Eisernen Virus

Heute gibt es ganz viele Kleinigkeiten. Die wichtigste vielleicht vorneweg: Weil Fürth nicht genug Auswärtskarten verkauft hat, wird der Gästeblock verkleinert und es gibt noch einmal zusätzlich 1.500 Tickets für den Sektor 4 zu kaufen. Online oder vor Ort im Zeughaus (Mitteilung von Union).

Weiterlesen

Teve298 – Sebastian Polter kann mit seinem Hintern sehr raumgreifend sein

Union gewinnt am ersten Spieltag 1:0 in Ingolstadt. Wir schauen uns an, ob wir aus dieser Partie schon etwas für die Saison ableiten können. Außerdem diskutieren wir über die neuen Regeln bei der Kartenvergabe.

Screenshot: AFTV

Der Name, der mir zwischendurch nicht eingefallen ist, war Achim.

On Air:

avatar Stefanie Fiebrig Amazon Wishlist Icon
avatar Sebastian Fiebrig Paypal Icon Amazon Wishlist Icon
avatar Robert Schmidl Amazon Wishlist Icon
avatar Hans-Martin Sprenger Amazon Wishlist Icon
avatar Daniel Roßbach Eiserne Ketten PayPal Icon Amazon Wishlist Icon Flattr Icon
Bewertet unseren Podcast oder schreibt Rezensionen bei iTunes oder auf Panoptikum.io

Ihr könnt den Textilvergehen-Podcast auch bei Spotify oder Deezer hören und abonnieren.

Keine Episode mehr verpassen!

Ohne Gogia nach Ingolstadt?

Laut Bild ist Akaki Gogia heute in Ingolstadt (Anpfiff 13 Uhr) nicht dabei, weil er sich verletzt hat. Und das schon am Dienstag. Nachdem ich diese Meldung gelesen hatte, schaute ich auf dem Video von der Abfahrt der Mannschaft (gibt es bei AFTV) genau nach, ob sich da nicht irgendwo Gogia versteckt hat. Aber ich konnte ihn nicht entdecken.

Screenshot: AFTV

Weiterlesen

Über allen Ticketentscheidungen steht: Jedes Mitglied soll eine Karte bekommen können

Nachdem ich gestern so gemosert habe, dass Union die neuen Regeln für die Kartenvergabe nicht transparent macht, muss ich natürlich auch schreiben, wenn sie es machen. Denn gleich zwei Mitteilungen veröffentlichte der Verein gestern zu dem Thema. Die erste Mitteilung betrifft den Verkauf von Tageskarten:

Mit Start der neuen Spielzeit sind folgende Hinweise zum Kartenvorverkauf der Eisernen zu berücksichtigen:

– Union-Mitglieder ohne Dauerkarte haben in einem Zeitraum von mindestens drei Tagen ein exklusives Vorkaufsrecht für 1 Karte pro Spiel.

– Der exklusive Vorverkauf startet in der Regel online sowie im Union-Zeughaus Waldseite ab 11 Uhr und endet am letzten Tag des Vorkaufsrechts um 24:00 Uhr.

Weiterlesen