Neunzig Minuten heile Welt.

Bin ich eigentlich die einzige, die bei Spielen im Zoschke jedesmal denkt: “Oh, wie bei uns früher!”,  kurz nachrechnet, zu dem Schluss kommt, dass “früher” weniger lange her ist als … na sagen wir mal: Smells like Teen Spirit von Nirvana und dann staunt, wie schnell die Welt sich dreht? Ich liebe das Zoschke sehr, samt der Butterblumen auf den Stufen. Dass man mit dem Arsch auf der Rasenkante sitzt (also: ich, wegen der Fotos). Es ist genau diese Nähe, die bei uns so schleichend abhanden kommt. Weil 2000 Leute halt doch einfacher unter einen Hut zu bringen sind als 20.000. Will ich zurück in die Oberliga? Glaube nicht. Aber immer mal ins Zoschke, zum erden.

Test gegen Celta: Wenn schon verlieren, dann jetzt und so

Union hat beim zweiten Testspiel gegen Celta gestern – der öffentlichen offiziellen Generalprobe für die Pflichtspielsaison – mit 0-3 verloren. Doch auch wenn dabei in einigen Situationen Fehler passiert sind, die ein bisschen Sorgen bereiten, war das Spiel doch nicht so schlecht wie das Ergebnis.

Weiterlesen

Das Ende von Unions heimlichem Test gegen Celta fällt ins Wasser

Nach dem Spiel ist vor dem Spiel. Das ist natürlich einer der abgedroschensten Sprüche im Fußball, aber heute stimmt der für Union so sehr wie selten einmal. Denn bevor Union heute Nachmittag ein Testspiel gegen Celta bestreitet … hat man gestern schon einmal gegen Celta ein nicht angekündigtes und nur von Celta auf Twitter kommentiertes Testspiel bestritten. Jedenfalls die erste siebzig Minuten oder so davon, bis starker Regen dazu zwang, das Spiel abzubrechen (wie gegen QPR in der letzten Saison). Bis dahin hatte Sebastian Polter Union in Führung gebracht und Celta ausgeglichen.

Weiterlesen

So weit gut genug

In der letzten Woche standen hier unter anderem Neven Subotic und Manuel Schmiedebach, beziehungsweise ihre Form, Fitness und Einsatzchancen, in Frage. Beide standen nun gegen Wolfsburg in der ersten Elf von Union (zeitlich, nicht unbedingt leistungsmäßig gesehen).

Neven Subotic 1. FC Union

Neven Subotic bei seinem ersten Einsatz, Photo: Matthias Koch

Weiterlesen

Der erste Test auf dem richtigen Niveau für Union und vielleicht Neven Subotic

Unions Testspiel heute gegen Wolfsburg wird interessant – in dem Maß, in dem Spiele gegen Wolfsburg interessant sein können. Denn es wird das erste Spiel in der Vorbereitung auf Bundesliga Niveau sein. Und gerade für eine Mannschaft und einen Verein wie den 1. FC Union, der keine Erfahrung auf diesem Niveau hat, ist es schwer, die eigenen Leistungsfähigkeit in diesem Kontext einzuordnen. Das gilt insbesondere auch für Neven Subotic, der wohl als fit und möglicherweise einsatzfähig gilt.

Neven Subotic

Neven Subotic könnte zum ersten Mal für Union spielen.


Weiterlesen

Eine erste Messlatte

Union ist aus dem Trainingslager, und testet heute im Erzgebirge gegen Aue (16 Uhr). Das ist eigentlich ein Testspiel, das anders als die im Trainingslager in Österreich langsam wirklich Hinweise darauf geben kann, wie die Mannschaft aussehen wird, mit der Union in die Bundesliga geht.

1. fc Union Aue Testspiel

Lars Dietz beim Training; Photo: Matthias Koch


Weiterlesen

Solange noch alles schön ist

Jetzt aber schnell, bevor der Ernst des Lebens wieder losgeht: Die Fotos vom Testspiel gegen Bröndby IF, und einmal ganz lieb Simon Hedlund hinterherwinken, bitte!

Die Verpflichtung von Carlos Mané heißt, dass Union besser werden will

Union hat gestern die Verpflichtung von Carlos Mané bekanntgegeben. Der Flügelstürmer kommt zunächst leihweise bis zum Saisonende von Sporting aus Lissabon (nicht: Sporting Lissabon). In Unions kurzem Video zu seiner Ankunft in Berlin sieht Mané etwas müde aus:

Weiterlesen

Nur weil Jakob Busk gerade nicht spielt, wird er nicht zwangsläufig im Sommer den Verein wechseln

Die Testspiele gestern im Trainingslager waren von den Ergebnissen her für Union nicht erfolgreich (1:2 gegen Unterhaching, 0:0 gegen Lausanne Sports). Aber das ist ja auch nicht das primäre Ziel im Trainingslager. Interessanter war, wer testweise da so alles zum Einsatz kam: Marc Torrejon spielte beispielsweise gut 20 Minuten. Und auch die anderen noch nicht fitten Spieler wie Grischa Prömel, Nicolai Rapp und Fabian Schönheim bekamen Spielzeit.

Weiterlesen

Vom Welthundetag bis hin zum Pregnancy Announcement

Morgen spielt Union einen Test in der Länderspielpause gegen Babelsberg (14 Uhr, Dörpfeldstraße). Mit dabei ist sicher auch Sebastian Polter, der sich so mehr Spielpraxis holen und besser in den Wettkampfrhythmus kommen kann. Wie es ist, nach sieben Monaten nicht mehr an die Achillessehnenverletzung zu denken, erfahren wir im Kurier. Das nächste Ziel des Stürmers ist ein Einsatz über 60 Minuten. Auch Bild/BZ berichten über Polters weg zurück Richtung Startelf. Außerdem erzählt in der BZ Babelsberg-Trainer Almedin Civa, wie es dazu kam, dass der Regionalligist heute gegen Hertha und morgen gegen Union spielt.

Weiterlesen