Wieder vereint: Sebastian Polter und Akaki Gogia

Heute geht es für Union ins Trainingslager nach Österreich (einige Fakten zur Anreise der Mannschaft und zum Hotel gibt es bei der BZ). Und wenn die Mannschaft im Hotel ankommt wird sie sich an die Geschichte von Hase und Igel erinnert fühlen, wenn Matze Koch sagt: “Ich bin schon hier.”

Weiterlesen

Das war jetzt nicht der erwartete Transfer für diese Woche

Helmut Schulte hatte ja gehofft, alle Transfers noch vor dem Trainingslagerstart abwickeln zu können (wir erinnern uns: Akaki Gogia, Innenverteidiger und rechter Verteidiger fehlen noch). Nun gibt es wohl einen. Aber das war jetzt eher nicht so der Transfer, den wir uns für diese Woche noch erhofft haben: Laut Tagesspiegel wechselt Ali Abu-Alfa zu Mönchengladbach und erhält dort einen 3-Jahresvertrag. Dieser Transfer ist noch nicht bestätigt, aber im Gegensatz zu den Berliner Vereinen ist der Tagesspiegel bei Mönchengladbach gut vernetzt. Das wird schon so stimmen, dass der 17-Jährige von Unions A-Jugend an den Niederrhein wechselt. Schade für Union ist das allemal.

Weiterlesen

#TeamLeistner

Während ich heute noch herumschlawinern darf und mir ein langes Wochenende gönne, stehen für die Spieler heute die ersten Medizinchecks an. Ob wie früher bei Tusche an der Waage noch das falsche Gewicht aufgeschrieben werden darf, weiß ich nicht. Vielleicht lässt man die Waage die Daten mittlerweile lieber unbestechlich direkt an den Computer senden 😇

Weiterlesen

Ein peinlicher Zuschauer-Ausschluss und ein Transfer mit Perspektive

Eigentlich wollte ich mit etwas Positivem beginnen, aber ehrlich gesagt ärgert mich das hier so sehr, dass damit anfangen muss, sonst platze ich. Zum Aufstiegsendspiel der A-Jugend am Sonntag in Magdeburg sind keine Fans zugelassen. Begründung des 1. FC Magdeburg: “Aufgrund von Sicherheitsbedenken kann die Begegnung nicht mit Zuschauerbeteiligung auf dem Nebenplatz 2 stattfinden. Bestrebungen, eine geeignete Spielstätte zu finden, blieben leider erfolglos, die Austragung in der MDCC-Arena ist aufgrund der Wiederherstellung der Spielfläche ebenso nicht möglich. Somit muss die Begegnung leider ohne Zuschauer stattfinden.”

Weiterlesen

Die drei Unioner und die Gangster-Debatte

Union hat gestern die erste Verplfichtung bekanntgegeben. Aus Köln kommt Marcel Hartel und erhält einen Vertrag bis 2020. Er ist im Mittelfeld zentral und auf den Flügeln einsetzbar (Kurier). Was Jens Keller mit ihm vorhat, werden wir im Sommer sehen. Aber mehr Tempo im Mittelfeld, wie der Kurier vermutet, dürfte sicherlich ein Teil des Planes sein.

Weiterlesen

“Ist was Cooles, wenn man seine Fratze auf dem Buch sieht”

Nachdem die theoretische Aufstiegsmöglichkeit auch ad acta gelegt wurde, beschäftigt die Berliner Medien vor allem, was im nächsten Jahr anders werden muss, damit es dann mit dem Aufstieg klappt. Einig sind sich alle, dass gerade die Konkurrenzsituation auf verschiedenen Positionen gestärkt werden muss. So dass die Startelf sich nicht quasi automatisch aufstellt und bei Ausfällen auch gleichwertiger Ersatz da ist. Hier die Texte dazu:

Weiterlesen

Chillen in Braunschweig

Jeder hat so seine Geschichte für heute Abend, wenn es in Braunschweig zum wahrscheinlich vorentscheidenden Showdown kommt. Wobei der Showdown vor allem für Union vorentscheidend sein wird, wenn die Partie gegen Braunschweig verloren wird. Dann dürfte der Abstand zu den Aufstiegsrängen zu groß werden.

Ab nach Braunschweig ⚽️🙌💪 #topspiel #ebsfcu #ph16 #mt11 @1.fcunion

A post shared by Maxi Thiel (@maxithiel) on

Weiterlesen

Einfach nur gewinnen. Dann können wir uns das Rechnen sparen.

Die wichtigste Nachricht des Tages ist die von gestern: Dass nämlich Sebastian Polter vom Sportgericht nur mit der Mindestsperre für rohes Spiel (2 Partien Sperre) belegt wurde. Zusätzlich gab es noch eine Geldstrafe von 5.000 Euro. Mehr dazu hier in der Meldung von Union. Die Geldsperren des Sportgerichts sind häufig nicht nachvollziehbar und überhaupt nicht transparent. In dem Falle rege ich mich nicht auf und glaube, dass die relativ hohe finanzielle Strafe die Spielsperre kompensiert, und damit Union die Möglichkeit gibt, im letzten Spiel in Fürth Sebastian Polter einzusetzen.

Weiterlesen

Sebastian Polter: Warten auf das Sportgericht

Logischerweise konzentriert sich heute medial noch alles auf Philipp Hosiner, denn der Österreicher ist sowohl gegen Braunschweig als auch gegen Heidenheim wegen der wahrscheinlichen Rot-Sperre für Sebastian Polter gesetzt. Ich bin gespannt, ob wir heute schon News vom DFB-Sportgericht hören, was die die Dauer der Sperre gegen Polter betrifft. Das ist mit Sicherheit auch das Spannendste für die nächsten Tage. Schafft es Union, Polter zumindest für das letzte Saisonspiel freizubekommen? Vielleicht hilft ja der Start einer Free-Polter-Kampagne?

Weiterlesen

Teve291 – Gero liebt Braunschweig

Union gewinnt 2:1 gegen Sandhausen und trotzdem ist wegen der Roten Karte für Sebastian Polter die Stimmung gemischt. Wir haben alle aber richtig Bock auf die letzten Spiele und fahren gemeinsam mit dem Teve-Mobil nach Fürth.

On Air:

avatar Stefanie Fiebrig Amazon Wishlist Icon
avatar Sebastian Fiebrig Paypal Icon Amazon Wishlist Icon
avatar Gero Langisch Amazon Wishlist Icon
avatar Hans-Martin Sprenger Amazon Wishlist Icon
avatar Daniel Flattr Icon

Keine Episode mehr verpassen!