Letzter Abschied von Jimmy Hoge

Gestern fand in Kaulsdorf die Trauerfeier und Beisetzung für Jimmy Hoge statt. Wie sie ablief könnt ihr beim Kurier nachlesen. Dort findet ihr auch noch ein paar mehr Fotos.

‪Heute wurde die Urne von Günter #Hoge beigesetzt. Mach es gut, Jimmy! #fcunion ‬

A post shared by Matze Koch (@matzekoch_) on

Weiterlesen

Sebastian Bönig Forever

Ein bisschen Klarheit brachte Jens Keller auf der Pressekonferenz (auf AFTV) in die Frage, wen er als Ersatz für den gelbgesperrten Toni Leistner in der Innenverteidigung aufstellen wird. Indem er nach dem Ausschlussprinzip antwortete und über den gerade erst in dieser Woche ins Mannschaftstraining zurückgekehrten Fabian Schönheim sagte: “Wird glaube ich schwierig. Im Moment sieht es nicht so aus, als ob er dabei sein könnte.” 2 Einheiten hätte er erst mit der Mannschaft gehabt und sei 4 Wochen nicht dabei gewesen.

Weiterlesen

Die erste Regel der Trainerfindungskommission

Das öffentliche Training gestern bei Union hatte am Vormittag vor allem etwas mit Treppenläufen zu tun. Geleitet wurde es von Sebastian Bönig, weil André Hofschneider zur Eignungsprüfung noch bis heute in Hennef weilt. Mehr über Bönigs Treppentraining könnt ihr hier lesen:

Weiterlesen

Herzlich Willkommen Sascha Lewandowski

Pressekonferenzen, auf denen neue Trainer vorgestellt werden, gestalten sich manchmal recht sperrig. Niemand will über den Trainer reden, der gerade erst entlassen wurde und der neue Trainer steht voller Tatendrang vor der versammelten Medienschar, kann aber noch nichts Substantielles zu seinem neuen Job sagen, da er erst seit ein paar Stunden wirklich im Verein ist.

Im Vergleich zu dieser Erwartungshaltung war die heutige Vorstellung von Sascha Lewandowski bei Union eine durchaus längliche und gelöste Veranstaltung. Die Vorschusslorbeeren, die Unions neuem Cheftrainer entgegengebracht wurden, waren fast greifbar und alle hatten irgendwie gute Laune.

lewandowski_010
Foto: Robert Schmidl

Weiterlesen

Teve029 – Schlusspunkt

München war wunderbar. Ein Teil der ungefähr 3000 mitgereisten Unioner vergnügte sich in Erding beim ehemaligen Mannschaftskapitän Sebastian Bönig auf dem Treffen der Exil-Unioner. Das Treffen war ein kurzes Thema im Podcast, wobei es da vor allem um das Verständnis von zu Hause und Heimatgefühl geht. Viel mehr Zeit wird dem Spiel gewidmet, das gar nicht wunderbar war, und der Frage, ob Trainer Uwe Neuhaus doch dem einen oder anderen Spieler die Chance auf einen Abschied geben wollte. Außerdem wurde der TSV 1860 betrachtet und die Wirkung, die der Verein im Stadion in Fröttmaning hinterlässt. Eine Art negatives Beispiel für Union. Und es wird zur schönen Gewohnheit, dass auch hier wieder ein Freud'scher Versprecher versteckt ist. Wer ihn findet, bekommt ein Getränk ausgegeben. Der erste Kommentar gewinnt.
Im Podcast sind jeweils kurze Audiosequenzen des Berichtes von AFTV über das Fantreffen in Erding enthalten. Darunter ein Ausschnitt des Interviews von Christian Arbeit mit Sebastian Bönig.

On Air:

avatar Sebastian Fiebrig Paypal Icon Amazon Wishlist Icon
avatar Stefanie Fiebrig Amazon Wishlist Icon

Keine Episode mehr verpassen!