Das Ende von Unions heimlichem Test gegen Celta fällt ins Wasser

Nach dem Spiel ist vor dem Spiel. Das ist natürlich einer der abgedroschensten Sprüche im Fußball, aber heute stimmt der für Union so sehr wie selten einmal. Denn bevor Union heute Nachmittag ein Testspiel gegen Celta bestreitet … hat man gestern schon einmal gegen Celta ein nicht angekündigtes und nur von Celta auf Twitter kommentiertes Testspiel bestritten. Jedenfalls die erste siebzig Minuten oder so davon, bis starker Regen dazu zwang, das Spiel abzubrechen (wie gegen QPR in der letzten Saison). Bis dahin hatte Sebastian Polter Union in Führung gebracht und Celta ausgeglichen.

Weiterlesen

Oliver Ruhnert spricht über seinen ungewöhnlichen Karriereweg

Erinnert ihr euch nach an “Unbesiegbar, unbesiiieeegbar FCU” aus der ungeschlagenen Hinrunde? Diese Serie ging dann ja mit den Niederlagen bei Aue und St. Pauli zu Ende. Aber mittlerweile hat Union (schon seit dem letzten Spieltag) wieder die längste ungeschlagen-Serie der Liga. Dass für Union 5 ungeschlagene Spiele dazu genügen, und darauf Köln und Regensburg mit je 4 folgen, und niemand sonst 3 Spiele ohne Niederlage hat, sagt vor allem viel über die unberechenbare 2. Liga.

Weiterlesen

Ken Reichel findet, dass sich Berlin seit 2004 wahnsinnig verändert hat. Das gleiche können wir von Union sagen

Unions U21 (so eine Mannschaft gibt es offiziell nicht, aber der Name passt am besten) verlor gestern 2:3 gegen Aalborg BK. Mal wieder mit einem schönen Freistoß zeigte sich dabei Beko Taz. Von den Profis spielten sonst noch Jakob Busk, Eroll Zejnullahu und Lennard Maloney mit. Den ganzen Spielbericht gibt es auf der Union-Website und Highlights vom Spiel auf AFTV.

Weiterlesen

Wunsch für die zweite Pokalrunde: Ein Abschiedsspiel für Steven Skrzybski im Stadion an der Alten Försterei

Auf der Rückfahrt aus Jena haben wir gestern Abend nach dem 4:2 in der ersten Pokalrunde ein wenig spekuliert. Wen würden wir uns denn für die nächste Runde wünschen? Ein Thema, das auch der Kurier aufgenommen hat. Für mich ist es eigentlich klar: Ein Heimspiel sollte es endlich mal wieder sein. Das wäre das Wichtigste. Davon abgesehen wäre ein offizielles Abschiedsspiel für Steven Skrzybski gegen Schalke wirklich toll. Oder noch einmal ein Ausflug zur BSG Chemie in den Alfred-Kunze-Sportpark nach Leipzig. Den DFB-Pokal als Wettbewerb zur Traditionspflege zu nutzen. So könnten wir den Wettbewerb für uns ein wenig umdeuten.

Weiterlesen