Wir lernen die Neuzugänge kennen und warten auf Marvin Friedrich

Bis zum Ende des Kurztrainingslagers in Bad Saarow hat es Union noch nicht geschafft, die Verhandlungen über eine Wieder-Verpflichtung von Marvin Friedrich abzuschließen. Der Kicker schreibt, dass sich Union und Augsburg mit einer festen Ablöse von zwei Millionen und erfolgsabhängigen Zusatzklauseln, die diese auf drei Millionen erhöhen könnten, einander annähern. Dann muss natürlich auch noch eine Einigung zwischen Union und Friedrich über seinen neuen Vertrag zustande kommen, bis Friedrich vielleicht Anfang der nächsten Woche wirklich wieder bei Union aufläuft. Der Kicker schreibt außerdem, dass Union sich auch mit Magdeburg über den Wechsel von Marius Bülter verständigen könnte. Wenn mit ihm tatsächlich noch ein offensiver Flügelspieler kommt, erscheint es unausweichlich, dass mindestens einer der bisherigen Spieler auf der Position Union verlässt.

Sheraldo Becker

Sheraldo Becker ist einer der neuen Flügespieler; Photo: Matthias Koch

Weiterlesen

Bedeutet die Andrich-Verpflichtung den endgültigen Abschied von Felix Kroos?

Der nächste Zugang ist fest. Robert Andrich (24 Jahre) vom 1.FC Heidenheim verstärkt Union im zentralen Mittelfeld, wo er sowohl offensiv als auch defensiv eingesetzt werden kann. Das ist schon der zweite Wechsel eines bei Hertha ausgebildeten Spielers in dieser Transferperiode und ich finde das ganz gut. Denn die Ausbildung beim Ligakonkurrenten gilt seit Jahren als ausgezeichnet. Ich erinnere mich, wie Hertha-Manager Michael Preetz sich in der Vergangenheit häufig dafür rechtfertigen musste, dass es angeblich keiner aus dem Hertha-Nachwuchs zu den Profis schaffen würde. Er antwortete darauf stets, dass er den Erfolg der Nachwuchsabteilung nicht daran bemesse, wie viele es zu Hertha zu den Profis schafften, sondern daran, wie viele es in den Profibereich der ersten drei Ligen schaffen würden. Von dieser Erfolgsmessung profitiert vielleicht auch Union.

Weiterlesen