Philipp Hosiner nimmt das mit dem Flauschangriff ernst

Es gibt ja so eine Tendenz, dass man alles ergründen will. Alles soll objektiv nachvollziehbar werden. Da reicht es nicht zu sagen: “Wow, Union hat ein richtig starkes Restprogramm mit Spielen gegen Stuttgart, Braunschweig und auch Heidenheim.” Nein, das muss auch in Zahlen belegbar sein. Falls ihr auch zu den Leuten gehört, die eine komplizierte, aber auch leidenschaftliche Beziehung mit Tabellen führen, dann dürfte euch genau diese in Bezug auf das Restprogramm von Union sehr glücklich machen. Aber ihr könnt auch sagen: “Wow, Union hat ein richtig starkes Restprogramm mit Spielen gegen Stuttgart, Braunschweig und auch Heidenheim.” Ich finde, dass beides seine Berechtigung hat.

Weiterlesen

Im Auge der Krise

Medial ist dieser Mittwoch eher ruhig: das Krisenlamento wurde schon gestern angestimmt, und bis zum Spiel am Sonntag gegen Kaiserslautern dauert es noch eine Weile.

Weiterlesen

Eine Woche zum vergessen oder lernen

Union macht in Düsseldorf kein gutes Spiel, führt trotzdem 2-0, nur um am Ende nur mit einem Unentschieden dazustehen. Frustrierend ist eins der netten Adjektive, mit denen man diesen Nachmittag zusammenfassen kann.

Was hatte Jens Keller mit diesem Spiel vor? Photo: Tobi/unveu.de


Weiterlesen

Teve287 – Freudebauchschmerzen und Herzflattern bis Saisonende

Union gewinnt 1:0 gegen Nürnberg, macht damit Big Points und springt auf Platz 1. Wir diskutieren das Spiel gegen eine wahnsinnig disziplinierte Mannschaft, einen möglichen Wechsel im Tor und natürlich einen möglichen Aufstieg in die Bundesliga.

On Air:

avatar Stefanie Fiebrig Amazon Wishlist Icon
avatar Sebastian Fiebrig Paypal Icon Amazon Wishlist Icon
avatar Gero Langisch Amazon Wishlist Icon
avatar Robert Schmidl Amazon Wishlist Icon
avatar Hans-Martin Sprenger Amazon Wishlist Icon

Keine Episode mehr verpassen!

“Fuck, wir können Erster werden”

“Man hatte schon so das Gefühl: ‘Fuck, wir können Erster werden'”. So umschrieb Jens Keller gestern auf der Pressekonferenz nach dem Spiel die Gehemmtheit seiner Mannschaft beim 1:0 gegen Nürnberg (gibt es auf AFTV zum Anschauen). Währenddessen eskalierten wohl außerhalb des Medienraumes alle Unioner. Der Anblick der Tabelle!

Weiterlesen

Euphorie und viel Flausch

Euphorie überall. Wenn ich so die Medienberichte durchlese, kommte es mir fast so vor, als sei die Unionwelt nicht mehr rot-weiß, sondern rosarot. Hier der Beweis:

Weiterlesen

Felix Kroos fordert seinen großen Bruder heraus

Mirko Slomka hat gestern in der Pressekonferenz vor dem Spiel am Sonntag Union als Spitzenmannschaft bezeichnet und gesagt: “Uns erwartet ein unglaublich schwerer Gegner.”

Weiterlesen

Ohne Maxi Thiel ins Trainingslager

Union ist auf dem Weg ins Trainingslager nach Spanien. Allerdings ohne Maxi Thiel, wie der Verein gestern mitteilte: “Der 23-jährige bleibt zur Behandlung seiner Muskelprobleme in der Hauptstadt und wird deshalb die Reise nach Spanien nicht mit antreten.”

Weiterlesen

Was Felix Kroos von André Hofschneider gelernt hat

Es ist kalt in Köpenick. Wie auch Torhüter Michael Gspurning merkte, der heute auch von innen seine Scheiben frei kratzen muss.

#eiskratzen IM Auto 🚗 🙄#ziemlichkalt

A post shared by Michael Gspurning (@m.gspurning) on

Weiterlesen

Gute Nachrichten von Philipp Hosiner und schlechte von Dennis Daube

Ein paar offene Fragen hat Jens Keller gestern beim Trainingsauftakt beantwortet: So sieht es nicht danach aus, als ob neben Christopher Lenz noch ein Spieler Union in der Winterpause verlässt, auch wenn das aus Vereinssicht sicher wünschenswert wäre. Aber ich bin froh, dass Union auf dem Standpunkt beharrt, Verträge zu respektieren, wenn es keine Verfehlungen gibt (Morgenpost).

Weiterlesen