Für Fabian Schönheim ist es bitter, dass er zum Beginn der Vorbereitung nicht fit ist

Der Urlaub für die Unionspieler ist vorbei. Am Montag und Dienstag geht es zu den sportmedizinischen Untersuchungen und danach ins Kurztraininingslager. Ich hoffe, dass wir in der BZ wieder ein Foto von Micha Parensen vor der Charité sehen. So sah das 2016 und so 2017 aus. Davor haben wir viele Fragen, die uns die Bild (leider noch nicht online) fast alle schon beantwortet. Kristian Pedersen wird beispielsweise nicht auftauchen, weil der Wechsel nach England nun tatsächlich bevorsteht. Fabian Schönheim wird auch fehlen, weil seine Reha noch nicht abgeschlossen ist. Das ist für den Verteidiger mal wieder kein gutes Zeichen, dass er einen Teil der Vorbereitung verpasst. Er geht 2018/19 in das letzte Jahr seines Fünfjahresvertrags, den Union 2014 mit ihm abgeschlossen hat, weil um ihn herum eine Mannschaft aufgebaut werden sollte. Es ist anders gekommen.

Weiterlesen

Teve194 [WM-Spezial] – Argentinien ist das neue Griechenland

Deutschland hat mit 7:1 im Halbfinale Brasilien eine Niederlage zugefügt, für die es kaum eine Beschreibung gibt. Wir sind uns nicht einig, ob es unfair dem Gegner gegenüber ist, sich darüber zu freuen und gegen eine vollkommen aufgelöste Mannschaft, weiter Tore zu schießen. Einig sind wir uns über das andere Halbfinale. Gähn. Im Finale erwarten wir ähnliche Torverhütungsstrategien. Nicolas ist sich nicht sicher, ob die deutsche Offensive gut genug für den argentinischen Riegel ist. Unsere Tipps dagegen sprechen eine andere Sprache: Gero 2:0 Nicolas: 2:1 Phil: 2:1 Seb: 0:0 4:1 i.E. H-M: 2:0 Robi: 3:1

Druck

On Air:

avatar Sebastian Fiebrig Paypal Icon Amazon Wishlist Icon
avatar Gero Langisch Amazon Wishlist Icon
avatar Hans-Martin Sprenger Amazon Wishlist Icon
avatar Nicolas Semak Amazon Wishlist Icon
avatar Phil Schmidt
Bewertet unseren Podcast oder schreibt Rezensionen bei iTunes oder auf Panoptikum.io

Keine Episode mehr verpassen!

Teve193 [WM-Spezial] – Schwarz-Rot-Goldene Blumenkinder in Full Effect

Deutschland steht nach dem 1:0 gegen Frankreich im Viertelfinale. Wir begeistern uns an dem Moment, in dem Superheld Manuel Neuer die Stahlhand ausfährt. Tim Krul von den Niederlande hat diese Fähigkeit nicht und muss sich mit Trash Talk behelfen. Und natürlich finden wir Fouls schlimm und schlimmere Fouls noch schlimmer. Schade für Neymar. Wir denken dabei natürlich an unser schlimmstes Live-Foul, den Schienbeinbruch von Matias Concha im Stadion an der Alten Försterei. Für das Halbfinale gilt: Deutschland siegt im Sambastil.

Druck

On Air:

avatar Stefanie Fiebrig Amazon Wishlist Icon
avatar Gero Langisch Amazon Wishlist Icon
avatar Robert Schmidl Amazon Wishlist Icon
avatar Hans-Martin Sprenger Amazon Wishlist Icon
avatar Phil Schmidt
avatar Nicolas Semak Amazon Wishlist Icon
Bewertet unseren Podcast oder schreibt Rezensionen bei iTunes oder auf Panoptikum.io

Keine Episode mehr verpassen!