Auch Tusche und Ronny Nikol fahren nach Hamburg zum Auswärtsspiel

Heute Abend geht es für den 1. FC Union im ersten Pflichtspiel überhaupt gegen den Hamburger SV (Anstoß 20.30 Uhr). Ich wünsche allen Hamburg-Fahrern viel Spaß. Unter ihnen ist auch Torsten Mattuschka, der gemeinsam mit Ronny Nikol und einigen anderen sich diese Auswärtsfahrt nicht entgehen lässt, wie er in der Bild erzählt. Das Spiel in Hamburg ist das 3. Mal, dass eine große Handicap-Fahrt zu einem Auswärtsspiel gemacht wird. Neben vielen Unterstützern ist dieses Mal der Fanklub Eiserne Kubikelfen Pate der Fahrt (Fotos von den Vorbereitungen findet  ihr hier).

Weiterlesen

Unions Position zum Thema neue Anstoßzeiten: Samstagabend nur, wenn dafür der Montag wegfällt

Dass es zwischen den Klubs der zweiten Liga Beratungen über einen neuen Spieltermin am Samstagabend gegeben hat, und sich die Vereine einem Bericht der Sportbild nach dafür aussprachen, haben wir gestern hier schon erwähnt. Am Rand des Trainings hat sich nun Dirk Zingler zu Unions Position in dieser Angelegenheit geäußert.

Union-Präsident Dirk Zingler bei Sky am 07.10. 2018, Foto: SF/Matze Koch

Weiterlesen

Flüche besiegen kann Urs Fischer also auch

Ich konnte gestern beim 2:1 in Ingolstadt gar nicht hinschauen, als Sebastian Andersson zum Elfmeter antrat. Irgendwie hatte ich kein gutes Gefühl. Und dann dauerte die Ausführung noch so ewig. Fast so, als wollte der Stürmer noch bis zur ominösen 44. Minute warten, in der Union in dieser Saison so häufig traf. Am Ende war es die 43. Minute und irgendwie schummelte Andersson den Ball unter Ingolstadts Keeper Marco Knaller hindurch zum 1:0. Es war die Belohnung für eine unglaublich starke erste Halbzeit, in der Union sich nur vorwerfen lassen musste, die zahlreichen guten Möglichkeiten nicht genutzt zu haben. Ich habe in dieser Saison noch keine perfektere erste Hälfte gesehen. Und ganz nebenbei besiegt Urs Fischers Team damit im 13. Zweitliga-Jahr den Montagsauswärtsfluch. Denn bis gestern konnte Union bei Auswärtspielen am Montag nicht gewinnnen.

Weiterlesen

Sieg oder Klassenerhalt

Aufgrund des 2:0 von Braunschweig über Bochum kann es heute Abend wirklich zu der kuriosen Tabellensituation kommen, dass die Top 4 der Zweiten Liga nach diesem Spieltag alle 57 Punkte haben. Dafür braucht es allerdings einen Sieg von Union in Stuttgart. Ich gehe bei der Bewertung des Kuriers mit, dass eine Niederlage den Abschied von Platz 1, aber auch nicht mehr mit sich bringen würde. Vielleicht können wir die nächsten Wochen unter dieses Motto stellen:

Weiterlesen