War ja klar, dass gegen Hertha nur frühere Unioner treffen

Das Regionalliga-Spiel zwischen Hertha und Union II Altglienicke hatte gestern einiges zu bieten. Zum Beispiel mit Chinedu Ede und Christopher Quiring 2 frühere Unionspieler, die alle Tore für die VSG schossen.

Weiterlesen

Union schafft den Dauerkartenrabatt ab und führt damit quasi Saisontickets ein

Die Aufgabe vor der Union bei der Neusortierung beim Erwerb der Dauerkarten als Verein stand, war eigentlich nicht lösbar. Denn bei aktuell noch gleichbleibender Kapazität im Stadion, die im Zuge des Stadionausbaus vielleicht zwischendurch auch noch sinken wird, ist es nicht möglich, mehr Karten anzubieten, als die Nachfrage verlangt. Dazu gab es schon in dieser Saison einiges Murren darüber, wer denn jetzt für besondere Spiele ein Vorkaufsrecht (das Pokalspiel in Dortmund beispielsweise) haben soll. Fanklubs (hier haben wir immer noch einen Stopp der Aufnahme neuer Fanklubs seit Ende des vergangenen Jahres), Mitglieder, Dauerkarteninhaber? Und was ist eigentlich mit Unionern, die aus Gründen nichts von alledem sind?

Dazu gab es seit Monaten eine Diskussion, die der Verein auch in die organisierte Fanszene getragen hat. Ich kann aus eigener Erfahrung sagen, dass diese Diskussionen an die Grundangst jedes Unioners appelliert haben: Wie kann ich sicherstellen, dass ich noch ins Stadion komme? Niemand wollte also auf seine Vorkaufsrechte verzichten und Union als Verein war in der Situation, in der klar war, dass irgendwem weh getan werden musste.

Vor 5 Jahren: Start des freien Vorverkaufs von Dauerkarten 2012, Foto: Matze Koch

Weiterlesen