Schutzengel für Maxi Thiel

Es hat mir gestern beim Zusehen wehgetan, wie Maxi Thiel mit schmerzverzerrtem Gesicht sich am Ende des 2:1 in Fürth noch über den Platz schleppte, weil Union bereits das Wechselkontingent ausgeschöpft hatte. Beim AFTV-Interview (nicht mehr online) kamen Thiel die Tränen und mir tut seitdem vor allem leid, dass sein Neustart bei Heidenheim in Gefahr ist. Es sollte doch alles anders werden. Nicht ständig verletzt sein. Endlich wieder Sport machen. Ich drücke ihm alle Daumen und wünsche ihm, dass die Verletzung hofffentlich nicht so schlimm ist, dass er die Vorbereitung bei seinem neuen Verein verpasst. Zu dem Thema auch Bild und Kurier.

Weiterlesen

“Ist was Cooles, wenn man seine Fratze auf dem Buch sieht”

Nachdem die theoretische Aufstiegsmöglichkeit auch ad acta gelegt wurde, beschäftigt die Berliner Medien vor allem, was im nächsten Jahr anders werden muss, damit es dann mit dem Aufstieg klappt. Einig sind sich alle, dass gerade die Konkurrenzsituation auf verschiedenen Positionen gestärkt werden muss. So dass die Startelf sich nicht quasi automatisch aufstellt und bei Ausfällen auch gleichwertiger Ersatz da ist. Hier die Texte dazu:

Weiterlesen

Eine Erinnerung für das Auswärtsspiel in Hannover

Es war schön, gestern dieses Bild von Stephan Fürstner zu sehen, der einen Tag nach der OP schon wieder auf dem Rad sitzt:

Weiterlesen

Für Benny Köhler wird es eng mit einem Comeback in dieser Saison

Bei Union bewegt es sich gerade sehr gemächlich Richtung Wochenende, an dem am Sonntag die Partie in Dresden stattfindet. Und während die Profis bei Union auf Kunstrasen trainieren …

Weiterlesen

Ohne Maxi Thiel ins Trainingslager

Union ist auf dem Weg ins Trainingslager nach Spanien. Allerdings ohne Maxi Thiel, wie der Verein gestern mitteilte: “Der 23-jährige bleibt zur Behandlung seiner Muskelprobleme in der Hauptstadt und wird deshalb die Reise nach Spanien nicht mit antreten.”

Weiterlesen

State of the Lazarett

State of the Lazarett könnten wir die heutige Ausgabe nennen und die BZ tut uns den Gefallen, alle verletzten und angeschlagenen Spieler aufzuzählen. Neben Michael Parensen (Fußbruch) wird auch Christopher Trimmel länger fehlen. Allerdings machte Union außer Schultereckgelenkverletzung keine Details zur Verletzung öffentlich. Und auch die angestrebte Heilungszeit (er wird ohne OP behandelt) ist mit “mehrere Wochen” nur sehr vage formuliert. Aber wahrscheinlich ist aus der Erfahrung mit den Schulterverletzungen zuvor, dass Christopher Trimmel in diesem Kalenderjahr kein Pflichtspiel mehr machen wird. Aber hoffentlich klappt es mit der Vorbereitung in der Winterpause für ihn.

Weiterlesen

Maxi Thiel hat endlich seine Verletzungsseuche überwunden

Die beste Nachricht des gestrigen Tages überbrachte gestern Maxi Thiel, der auf Facebook selbst die Frage beantwortete, ab wann er wieder mit der Mannschaft trainieren würde:

Facebook: Maxi Thiel

Weiterlesen

Ein Wunsch: Bitte nicht noch mehr Verletzungen!

Ich gebe zu, dass ich kurz vor dem Zweitliga-Start am Samstag in Bochum etwas nervös werde. Nicht, weil mir der VfL einen Riesenangst einjagen würde. Sondern, weil ich ein bisschen Schiss davor habe, dass sich noch mehr Spieler verletzen. Nun hat sich Maxi Thiel eine Schulterprellung aus dem Training am Montag zugezogen (BZ). Eine Prellung ist kein Bruch, aber trotzdem sehr schmerzhaft. Keine Ahnung, ob das bis Samstag reicht, um in den 18-köpfigen Spieltagskader zu kommen.

Maxi Thiel verlässt mit Schulterprellung den Trainingsplatz, Foto: Matze Koch

Weiterlesen

Aufstiegskampf und ein zu Unrecht belächeltes Genre der Urlaubsfotografie

Heute um 12 Uhr steigt das letzte und womöglich schon entscheidende Spiel der A-Junioren um den Bundesliga-Aufstieg. Gegner im FEZ wird der 1. FC Magdeburg sein. 1 Punkt trennt Union vom Erstplatzierten Dresden. Dynamo spielt zeitgleich in der sächsischen Landeshauptstadt gegen Empor. Von Platz 3 kann noch der Hallesche FC den Relegationsplatz erreichen.

Screenshot: fussball.de

Weiterlesen

Für Felix Kroos wäre noch ein Jahr Union der Karriere-Neustart

So, die Urlaubsplanung für dieses Jahr kann gemacht werden. Union hat den Sommerfahrplan veröffentlicht und damit ist klar, was zwischen dem 26. Juni (Trainingsauftakt) und 5. August (Zweitligastart) passieren wird.

• 26.06., 15:00 Uhr – Trainingsauftakt im Stadion
• 27.06.-30.06. – Kurztrainingslager in Sommerfeld (Brandenburg)
• 03.07., 15:00 Uhr – Testspiel SV Victoria Seelow (auswärts)
• 08.07., 17:30 Uhr – Testspiel SV Zehdenick (auswärts)
• 11.-20.07. Trainingslager in Villach (Kärnten)
• 23.07.2016 – Testspiel (auswärts)
• 26.07.2016 – Testspiel Union Fürstenwalde (auswärts)
• 30.07.2016 – Testspiel (heim)
• 05.-08.08.2016 – Start Zweite Liga

Weiterlesen