Wunschlose

Es passiert nicht allzu viel nach einem Pokalspiel, das etwas Stirnrunzeln verursacht hat, aber ansonsten wohl doch recht schnell zu den Akten gelegt wird.

stevie-dauschi

Steven Skrzybski übermittelt Martin Dausch nach dem Spiel die Grüße der Union Fans, Photo: Matze Koch

Weiterlesen

Teve300 – Gladbach zu Hause

300 Folgen Textilvergehen. Zur Feier des Tages gewinnt Union in Saarbrücken in der ersten Runde des DFB Pokals 1:2 nach Verlängerung. Die große Feierstunde (und das Spiel) besprechen wir nackt am Mikro - warum wissen wir auch nicht.

On Air:

avatar Robert Schmidl Amazon Wishlist Icon
avatar Hans-Martin Sprenger Amazon Wishlist Icon
avatar Daniel Roßbach Eiserne Ketten PayPal Icon Amazon Wishlist Icon Flattr Icon
Bewertet unseren Podcast oder schreibt Rezensionen bei iTunes oder auf Panoptikum.io

Ihr könnt den Textilvergehen-Podcast auch bei Spotify oder Deezer hören und abonnieren.

Keine Episode mehr verpassen!

Tag der Amateure

In der Platzierungsrunde um Platz 2 und 3 der VW-Konzernmeisterschaft, die zufällig mit der Relegation zwischen erster und zweiter Liga zusammenfällt, hat gestern Wolfsburg gegen Braunschweig 1-0 gewonnen.


Weiterlesen

“Ein unsichtbarer Nebel von negativen Dingen”

André Hofschneider scheint ein Typ zu sein, der sich nicht lange mit schlechten Nachrichten aufhält, sondern stattdessen schaut, wie er mit den vorhandenen Mitteln weiter kommt. Deshalb sagte er auch gestern auf der Pressekonferenz (gibt es auf AFTV zum Nachschauen): “Es hat sich ein unsichtbarer Nebel von negativen Dingen breit gemacht, dass wir viel von Spielern reden, die verletzt sind. Dabei sollten uns doch die Spieler beschäftigen, die am Wochenende zur Verfügung stehen.”

Screenshot 2016-03-11 07.30.21
Screenshot: 1.FC Union/AFTV

Weiterlesen

Die K.o.-Mentalität fehlt noch

Keine Ahnung, wie es euch gestern ging, aber meine Hände haben gestern noch zehn Minuten nach dem Abpfiff gezittert. Weil Union den 3:0 Vorsprung gegen Duisburg nicht halten konnte. Weil Dennis Daube nicht das vierte Tor macht. Weil Christopher Trimmel den Elfmeter verschießt. Weil die linke Seite so viel schwächer in der Defensive wirkte als die rechte. Weil unglaublich viele Ballverluste im Spiel waren. Weil sich Toni Leistner verletzte und wohl ausfällt.

15_09_26vsduisburg127
Foto: unveu.de

Weiterlesen

Mehr Glücksbringer für einen Heimsieg geht nicht

Also wenn das jetzt nicht für den ersten Heimsieg sorgt, weiß ich auch nicht:

Weiterlesen

Uwe Neuhaus im Rückspiegel

Ich bin untröstlich. Lange, sehr lange habe ich nach einem Symbolbild gesucht, das einerseits mit Uwe Neuhaus und andererseits etwas mit dem verflixten siebten Jahr zu tun hat. Daran bin ich kläglich gescheitert. Deshalb gibt es jetzt ein Foto vom Oktoberfest der Stadionbauer. Dafür habe ich solch eine Unmenge an Marylin Monroe-Assoziationen im Kopf, dass ich mir schon vorstelle, wie der Trainer am 23. August das Ständchen “Happy Birthday, Mr. President” zu Dirk Zinglers 50. zum Besten gibt. Reif für die Anstalt…

Foto: Koch

Weiterlesen

Teve165 – Fabian Schönheim ist kein Lemming

Union gewinnt 1:0 gegen Aue, durch einen Freistoß von Torsten Mattuschka, der sich mit seiner Analyse unsterblich macht: "Ich habe spekuliert, dass der Torwart spekuliert. Da habe ich richtig spekuliert." Dem haben wir eigentlich nichts hinzuzufügen.

On Air:

avatar Sebastian Fiebrig Paypal Icon Amazon Wishlist Icon
avatar Stefanie Fiebrig Amazon Wishlist Icon
avatar Gero Langisch Amazon Wishlist Icon

Neuenhagen vs. Aue in Einwohnerzahlen (Fredersdorf ist aber auch total hübsch) — Auswärtsfans aus Aue sind gute GästeEin W50 mit PlaneFalko GötzDie Scorpions-PyramideMartin Dausch bleibt bescheidenMein Lebensziel: Einmal mit Tusche zu einer PartyDie gemeine, fünfte Gelbe KarteWeniger Meckern, außer es gehört zum KapitänsberufWie ist Union ohne Tusche? Nicht ausrechenbar!Baris Özbek und sein Anspruch an sich selbstSteven Skrzybski macht fünf Dinger und soll dennoch zuhause bleibenEin Mann für schnelles Umschaltspiel & KonterTim Oschmann ist ein halber VW-BusDie richtige Taktik für die Mannschaft ist nicht unbedingt ein Förderprogramm für den einzelnen SpielerMathias Bunkus kommentiert das SpielDamir Kreilach war megaViva, Nico Schäfer!Benni Köhler ist einer der Besten, dennoch funktioniert Union auch ohne ihnEs gibt keine Notlösungen mehrFelix von Union in Englisch findet GerechtigkeitSchiedsrichterlob: Markus Schmidt warentspannt, nicht zu kleinlich, gut gepfiffenTorwartbeschimpfung: Zeitspiel als Taktik ist verachtenswertEin schwedischer Union-Fanclub zu Besuch im StadionSteffi fährt zum Auswärtsspiel nach Köln und besucht eine Hälfte von Collinas ErbenPyrogewerfe auf SchalkeSpielunterbrechung in DresdenHools statt Ultras.

Bewertet unseren Podcast oder schreibt Rezensionen bei iTunes oder auf Panoptikum.io

Ihr könnt den Textilvergehen-Podcast auch bei Spotify oder Deezer hören und abonnieren.

Keine Episode mehr verpassen!

Teve 154 – Wir trinken auf Freundschaft mit Astrid Kumbernuss

So können wir einfach nicht podcasten. Statt traditionell in der ersten Pokalrunde einen unterklassigen Gegner gut aussehen zu lassen, gewinnt Union 2:1 bei Jahn Regensburg. Spielerisch zwar traditionell nicht überzeugend, dafür in Trikots, die bestimmt alle Keeper Daniel Haas gehören. Regensburg trägt dagegen die Union-Trikots der vergangenen Saison auf. Wir sind verwirrt, aber sicher: Gegen Dresden wird alles anders. Vor allem, weil Maskottchen Gero nach Sachsen reist.

Regensburg - 1. FC Union  2013/14
Foto: Koch

On Air:

avatar Sebastian Fiebrig Paypal Icon Amazon Wishlist Icon
avatar Stefanie Fiebrig Amazon Wishlist Icon
avatar Robert Schmidl Amazon Wishlist Icon
avatar Gero Langisch Amazon Wishlist Icon
avatar Hans-Martin Sprenger Amazon Wishlist Icon

Regensburg trägt die Union-Trikots der Vorsaison aufBrandy fehlte ein NDas Abwehrverhalten beim 0:1 passt in das Youtube-Video "Die größten Gurken der Welt"Die Tore waren das Beste am UnionspielUnser neuer Stürmer heißt Lionel SkrzybskiGrundsatzdiskussion: Muss das erste Pokalspiel auch noch fußballerisch gut sein?Elfmeter für Regensburg kann man geben, aber Rot für Pfertzel war übertriebenDresden spielt zur Abwechslung den FDGB-PokalWas macht eigentlich... Christopher Quiring?An Adam Nemec zweifelte vor einem Jahr niemand!Wir freuen uns über 218.477 Euro als Mindestprämie für die Zweite RundeWir sind von den dauernden Auswärtsspielen genervtGero möchte Mike Büskens mit Anti-Norbert-Meier-Gesängen nervenRösler auf der Heide (jetzt Jugendtrainer)Gero hat eine Wahnsinns-Serie: Mit ihm verliert Union nicht auswärts (fast nie, na gut also manchmal, selten, ach ...)Die Eisernen versteigern Spielertrikots zur Unterstützung der Aktion "Gemeinsam sehenUnion lebenWir reden über TrikotsJahn Regensburg bekommt ein neues StadionLok-Fans stürmen in Babelsberg den RasenFortuna Köln verbietet Plakate gegen NazisDer nächste Gegner.

Bewertet unseren Podcast oder schreibt Rezensionen bei iTunes oder auf Panoptikum.io

Ihr könnt den Textilvergehen-Podcast auch bei Spotify oder Deezer hören und abonnieren.

Keine Episode mehr verpassen!