Ohne drei gegen Heidenheim

Gleich auf drei Spieler muss Union in nächster Zeit endgültig verzichten (Vereinsmitteilung): Der gerade erst auf die Beine gekommene Kenny Prince Redondo muss wegen seiner Knieverletzung aus dem Training am Freitag in München operiert werden. Michael Parensen fällt wegen einer Verletzung an der rechten Wade aus und wie wir bereits wissen, kann Fabian Schönheim frühestens Ende Dezember, aber vielleicht auch erst im kommenden Jahr wieder eingreifen. Die Bild schreibt über Peter Kurzwegs möglichen Einsatz als Rechtsverteidiger gegen Heidenheim.

Weiterlesen

Wenn selbst der DFB-Präsident den Videobeweis nicht richtig erklären kann …

Das schöne freie Wochenende ist vorbei und heute um 14.30 Uhr geht es weiter mit dem Training.

Entspanntes Wochenende in der Heimat ✌🏼🔋 #WilhelmshavenerJung #weekend #family #friends #zurücknachberlin

A post shared by Sebastian Polter (@polti9) on

Weiterlesen

Nicht schön, aber wichtig

Das Trainerteam hat der Mannschaft nach dem Test gegen Horsens das Wochenende frei gegeben, was bedeutet, dass man auf Instagram viele Urlaubs- und Familienbilder sieht. Das gilt nicht für Marcel Hartel, der weiter bei der U21 ist, damit aber wohl auch ganz glücklich sein dürfte. Seine auffälligen Leistungen geben auch Grund, nocheinmal auf seine Vertragssituation zu schauen. Die Rückhol-Klausel, die Köln für den Mittelfeldspieler hat, greift wohl erst 2019 und für 2 Millionen Euro, wie der Kurier berichtet. Das eine interessante Detail, dass da noch fehlt, ist wie abhängig die Option von Ligazugehörigkeiten aller beteiligten Vereine ist.

Weiterlesen

“Mir ist das scheißegal, wer die Tore macht. Wenn Jakob Busk einen Abschlag reinmacht, freue ich mich auch”

Im Gegensatz zur vergangenen Woche wirkte Jens Keller auf der Pressekonferenz vor dem Spiel gegen den FC St. Pauli (AFTV) geradezu euphorisch und energisch. Vom Verdruss über das 1:1 in Duisburg war nichts mehr zu spüren. Auch Union könne nicht jedes Spiel gewinnen, sagte er. Naturgemäß erfuhren wir nicht viel darüber, wie Keller sein Team aufstellen möchte. Er erwarte die Hamburger aus einer kompakten Defensive und mit schnellem Konterspiel. Bis auf Kenny Prince Redondo und Atsuto Uchida sind alle Spieler einsatzbereit, also auch Kristian Pedersen auf der linken Verteidigerposition.

Screenshot: AFTV

Weiterlesen

Teve308 – Marcel Hartel ist wie so ein schmales, listiges Tier

Union gewinnt zum vierten Mal in Folge und beendet ganz nebenbei mit dem 3:1 eine Serie nicht gewonnener Heimspiele gegen Fürth. Wir fragen uns, ob Union wohl mal auch ein ganzes Spiel dominieren wird. Und Daniel war beim BFC.

Foto: Stefanie Fiebrig

On Air:

avatar Stefanie Fiebrig Amazon Wishlist Icon
avatar Sebastian Fiebrig Paypal Icon Amazon Wishlist Icon
avatar Gero Langisch Amazon Wishlist Icon
avatar Daniel Roßbach Eiserne Ketten PayPal Icon Amazon Wishlist Icon Flattr Icon

Keine Episode mehr verpassen!

Es liegt an uns, dass Reinhard Mecky Lauck nicht vergessen wird

Während Fürth gestern in der zweiten Halbzeit mit einem aggressiveren Pressing Union nicht mehr ganz so locker den Ball hat hinten heraus spielen lassen und sich somit auch der eine oder andere Abspielfehler einschlich, dachte ich an Daniels Worte, die er hier vor dem Spiel schrieb: “Allerdings hat auch Fürth Probleme damit, sich aussichtsreiche Chancen zu erarbeiten und dem Gegner ebensolche zu verwehren. Ein genauerer Blick auf Fürths Spiele zeigt, dass man viel zu oft in Situationen schiesst, in denen die Chancen schlecht stehen, tatsächlich zu treffen.”

Weiterlesen

Eine richtige Entscheidung ohne Evidenz

Unions erste Mannschaft hat sich in ein freies Wochenende verabschiedet (die der Männer, die Frauen haben morgen ja ein großes Spiel). Fabian Schönheim wünscht dabei alles gute, und Sebastian Polter gefällt das.

Schönes Wochenende… ✌🏻#daysoff 📷 @matzekoch_

A post shared by Fabian Schönheim (@fabian_schoenheim34) on

Weiterlesen

Union spielt heute ausnahmsweise Berlin-Liga und Steffen Baumgart macht das Rumpelstilzchen

Nachher spielt Union in Spandau gegen eine Berlin-Liga-Auswahl. Ab 12.30 ist Einlass und 14 Uhr Anstoß. Ansonsten wünsche ich euch einen schönen Tag der Deutschen Einheit. Auch mal wieder Zeit, daran zu erinnern, dass Union länger im vereinigten Deutschland spielt als in der DDR. Und dass eine wirklich freie, selbstverantwortliche Entwicklung von Union als Verein (freie Entwicklung schließt Scheitern natürlich mit ein) erst ab 1990 möglich war. Mit allen Nachteilen, die man als neu ins bundesdeutsche System hinzugekommener Klub hatte. Klar ist aber auch, dass vieles, was wir als Selbstorganisation schätzen, den Ursprung in der DDR (die Union-Liga beispielsweise) oder in wirklich schlechten Zeiten für den Verein (Fan- und Mitgliederabteilung oder Weihnachtssingen) hatte. Vielleicht mal kein schlechter Zeitpunkt, sich in erfolgreichen Zeiten auch daran zu erinnern.

Weiterlesen

Teve306 – Ein Hartel Stück Arbeit

Union gewinnt 2:1 in Aue und zwar mit viel Disziplin (und den Kopfbällen von Marcel Hartel und Sebastian Polter). Damit können wir das Wort Krise für die Länderspielpause einmotten und uns mit schönen Sachen beschäftigen. Ist doch auch mal was.

Marcel Hartel gegen Aue, Foto: Matze Koch

On Air:

avatar Stefanie Fiebrig Amazon Wishlist Icon
avatar Sebastian Fiebrig Paypal Icon Amazon Wishlist Icon
avatar Daniel Roßbach Eiserne Ketten PayPal Icon Amazon Wishlist Icon Flattr Icon

Keine Episode mehr verpassen!

Teve305 – Torvorlagen, die fast noch schöner als die Tore waren

Union gewinnt gegen Kaiserslautern mit 5:0. Das ist einerseits total großartig, aber andererseits wissen wir nicht, ob das jetzt wirklich den Trend wendet. Gleiches gilt für Grischa Prömel, der überzeugte, aber eben auch bisher nur in einem Spiel.

 

On Air:

avatar Stefanie Fiebrig Amazon Wishlist Icon
avatar Sebastian Fiebrig Paypal Icon Amazon Wishlist Icon
avatar Daniel Roßbach Eiserne Ketten PayPal Icon Amazon Wishlist Icon Flattr Icon

Keine Episode mehr verpassen!