Das Knie: Michael Parensen verletzt sich im Training

Michael Parensen hat sich gestern beim Training am Knie verletzt. Das ist DAS Thema der Berliner Medien und ich würde lügen, wenn mir diese Geschichte nicht auch nahe ginge. Denn der Abwehrspieler ist mehr als nur ein Fußballspieler. Er symbolisiert all das, was Union in den vergangenen zehn Jahren erreicht hat. Als er kam, war der Stadionbau noch nicht fertig. Damals ging es mit dem Neubau der Stehplatztraversen darum, den Fußball-Standort Alte Försterei überhaupt zu erhalten. Jetzt geht es beim Stadionausbau darum, die Kapazität nahezu zu verdoppeln. Damals ging es um den Aufstieg in die Zweite Liga. Heute klopft Union an die Tür zur Bundesliga. Michael Parensen war immer dabei. Und zwar nie mit weniger als hundert Prozent. Ich wünsche ihm, dass die Knieverletzung nicht so langwierig ist, wie befürchtet wird.

Michael Parensen verletzte sich beim Training am Knie, Foto: Matze Koch

Weiterlesen

#344 – Eben war das Spiel noch unser, dann gehste pullern … und zack! alles weg

Union spielt gegen Duisburg 2:2. Das war vom Spielverlauf her eher nicht zu erwarten, aber am Ende waren wir doch froh, dass es zumindest beim Unentschieden geblieben ist. Wir machen das Beste draus und freuen uns über Andy Gogias tolle Leistung.

Kenny Prince Redondo im Spiel gegen Duisburg, Foto: Stefanie Fiebrig

On Air:

avatar Stefanie Fiebrig Amazon Wishlist Icon
avatar Sebastian Fiebrig Paypal Icon Amazon Wishlist Icon
avatar Daniel Roßbach Eiserne Ketten PayPal Icon Amazon Wishlist Icon Flattr Icon
Bewertet unseren Podcast oder schreibt Rezensionen bei iTunes oder auf Panoptikum.io

Ihr könnt den Textilvergehen-Podcast auch bei Spotify oder Deezer hören und abonnieren.

Keine Episode mehr verpassen!

Es wird mal wieder Zeit, an die Boone’schen Regeln zu erinnern

Nach dem 2:2 gegen Duisburg kam die interessante Frage auf, welche Rolle Felix Kroos und Marcel Hartel eigentlich im Spiel eingenommen hatten. Denn war es schon so etwas wie ein unausgesprochener Konsens, dass entweder Kroos oder Hartel oder Robert Zulj die Position hinter der Spitze spielen würden. Es also ausgeschlossen wäre, alle gleichzeitig auf dem Platz zu sehen. Wie Daniel bei Eiserne Ketten verdeutlicht, spielte Felix Kroos auf der Position im Zentrum und Marcel Hartel auf links. Allerdings war er nicht der typische Außenbahnspieler, sondern zog viel ins Zentrum. Und nach Kroos’ Auswechslung übernahm er dessen Position im Zentrum.

Foto: Stefanie Fiebrig

Weiterlesen

Durch den Brandschaden in der Haupttribüne steht plötzlich wieder ein Zelt vor dem Stadion

Heute Abend spielt die U21 in Dublin gegen Irland das EM-Qualifikationsspiel. Mal sehen, ob Marcel Hartel für seine gute Leistung im vergangen Testspiel mit einem Einsatz belohnt wird. Anpfiff ist 19 Uhr und übertragen wird die Partie auf Eurosport.

Weiterlesen

Marc Torrejon will bald wieder am Ball sein

Sportlich geht es bei Union erst am Montag weiter mit der Vorbereitung auf das Spiel gegen den MSV Duisburg. Aber trotzdem ist was los. So findet heute beispielsweise die Fantagung im Stadion an der Alten Försterei statt. Themen gibt es genug. Alle dürften etwas mit dem Fanwachstum zu tun haben und das Thema Karten ist dabei sicher das emotionalste. Wir können uns jetzt schon sicher sein, dass es beim Verkauf der Karten für das DFB-Pokalspiel in Dortmund zu Enttäuschung und Ärger kommen wird. Ich bin gespannt, welche Schwerpunkte bei der Fantagung gesetzt werden.

Weiterlesen

Marcel Hartel zeigt sich gut in Form bei der U21, verpasst aber leider ein eigenes Tor

Marcel Hartel war knapp dran gestern beim 3:0 der U21 gegen Mexiko in Fürth. Unions offensiver Mittelfeldspieler durfte die gesamte zweite Halbzeit spielen. Er hatte eine große Doppelchance auf ein Tor zu Beginn und in der 84. Minute traf er nur den Pfosten. Das 3:0 leitete er mit einem schönen Ball hinter Mexikos Defensive ein. Highlights vom Spiel gibt es hier. Am 11. September geht es im EM-Qualispiel gegen Irland. Ein vorentscheidendes Spiel um den Gruppensieg. Und mit seinem belebenden Einsatz gestern hat Marcel Hartel vielleicht sogar Chancen auf die Startelf.

Weiterlesen

Wenn alles glatt geht, spielen Marcel Hartel und Julian Ryerson im Oktober mit den U21-Teams gegeneinander

Während die Union-Spieler bis Sonntag frei haben und auch mal so etwas wie ein freies Wochenende genießen dürfen, spielt die U21 mit Marcel Hartel heute um 19 Uhr in Fürth gegen Mexiko (Eurosport). Julian Ryerson spielt erst am 11. September mit Norwegens U21 in Aserbaidschan. Am gleichen Tag ist die deutsche U21 in Irland dran. Und wenn alles klappt, dann spielen Ryerson und Hartel am 12. Oktober gegeneinander beim EM-Qualispiel Deutschland gegen Norwegen in Ingolstadt.

Weiterlesen

Toni Kroos mag mehr Titel haben, aber Felix Kroos ist auf jeden Fall witziger

Heute um 18 Uhr gibt es gegen Grashoppers Zürich (Anpfiff 18 Uhr, Infos hier) das Testspiel in der Länderspielpause. Ich bin ehrlich gespannt, wie die Mannschaft aussehen wird. Denn die Frage ist ja, welchem Zweck das Spiel dient: Aufrechterhaltung des Spielrhythmus oder Einsätze für bisher nicht so zum Zug gekommene Spieler? Ich kann mir auf jeden Fall vorstellen, dass Jakob Busk beispielsweise im Tor spielen darf. Sein Konkurrent Rafal Gikiewicz bietet als Nummer 1 aktuell absolut keine Angriffsfläche. Ganz im Gegenteil, er hat mit sehr starken Aktionen sein Tor in den ersten Spielen der Saison sauber gehalten. An der Entscheidung für den Polen gibt es also keinen Zweifel. Das schreiben auch Bild/BZ (noch nicht online).

Weiterlesen

Mit der Verpflichtung von Robert Zulj wird es eng für Eroll Zejnullahu und Marcel Hartel

Wenn wir heute in die Berliner Medien schauen, dann lernen wir viel über Robert Zulj, den Union gestern als einjährige Leihe von Hoffenheim verpflichtet hat (Vereinsmitteilung). Wir erfahren, dass der Offensivspieler gerne auf der Zehn spielt, aber auch auf der Acht oder im Sturmzentrum zum Einsatz kommen kann, dass er sich das WM-Finale im Kroatientrikot in Frankfurt angesehen hat und vor allem spielen möchte und deshalb diesen Schritt zurück in die Zweite Liga unternommen hat. Wer Probleme mit der Aussprache hat, kann sich den Namen hier vorsprechen lassen.

Wie schnell es für Fußballprofis geht, zeigen die neuesten zwei Bilder in Robert Zuljs Instagram-Account; Screenshot Instagram @robertzulj

Weiterlesen

Noch mehr gute Nachrichten dank Simon Hedlund

Es kommt nicht ganz so oft vor, dass Union mit Bayern um Titel oder Superlative konkurrieren kann. Aber vielleicht gibt es da gerade eine Gelegenheit. Denn nach der Verpflichtung von Niko Kovac als neuer Trainer des Rekord- Dauer-Meisters schreiben die Kollegen von Mia san rot folgendes: “Der FC Bayern hat es wieder einmal geschafft, einen Superlativ zu kreieren und der vielleicht familiärste Verein der Welt zu werden.” Da gäbe es vielleicht gerade Menschen, die Union für konkurrenzfähig halten.

Weiterlesen