Das Zittern ist weg

Den freien Sonntag haben die Unionspieler ganz unterschiedlich genutzt. Michael Parensen (der Tagesspiegel hatte vor einiger Zeit gemutmaßt, der Defensivspieler könnte Union noch diesen Sommer verlassen) machte einen Familienausflug und ich finde immer wieder, dass er eine extrem gute Figur auf Fotos macht, selbst wenn er keinem Ball hinterher rennt:

Berlin#picoftheday #instagood#pictureperfect fischrestaurant#papaundsohn#grosseliebe#milianparensen

A post shared by Antonia Parensen (@toniparensen29) on

Weiterlesen

Teve299 – Hausmeister Stephan Fürstner, der die Räume zuschließt

Union gewinnt in einem Freakspiel gegen Holstein Kiel mit 4:3 Wir widmen uns der Taktik, den vielen Toren, dem noch offenen Transferfenster und diskutieren über die Grundsätze der Waldseite und die Situation vor der Abseitsfalle.

On Air:

avatar Stefanie Fiebrig Amazon Wishlist Icon
avatar Sebastian Fiebrig Paypal Icon Amazon Wishlist Icon
avatar Gero Langisch Amazon Wishlist Icon
avatar Hans-Martin Sprenger Amazon Wishlist Icon

Keine Episode mehr verpassen!

Was für ein Freakspiel!

Ab einem gewissen Moment, ich würde sagen, es war kurz nach dem 1:2 für Kiel, haben wir uns gestern alle angeschaut und gedacht: “Was ist denn das für ein Freakspiel?” Ich dachte gar nicht unbedingt an Nürnberg, weil die Spiele gegen die Franken häufig aus der Reihe tanzen und dann auch verloren werden, sondern eher an das torreiche 5:4 gegen Paderborn kurz nach dem Aufstieg 2009. Aber jedes Spiel hat seine eigene Geschichte. Und so auch das 4:3 gegen Kiel.

Weiterlesen