Wir als Unioner sind längst Teil des Establishments

Könnt ihr euch noch alle an die Zeit erinnern, als Union gegen etablierte Bundesligaklubs antrat? Nur dass es da den Schönheitsfehler gab, dass hinter dem Klubnamen “II” stand? Und wie wir uns über die zweiten Vertretungen in der Regionalliga und später der 3. Liga geärgert haben? “Wettbewerbsverzerrung!”, haben wir damals gerufen. Und heute? Heute finanziert Union Fallschirmzahlungen mit, die Absteiger aus der Zweiten Liga erhalten. 600.000 Euro je Absteiger. Jeder Zweitliga-Klub zahlt 66.666 Euro dafür (DFL-Mitteilung). Ich kann die Argumentation der Klubs nachvollziehen und vor allem die Situation, in der die Entscheidung im April getroffen wurde, als gut zwei Drittel der Vereine noch hätten absteigen können. Und einmalig soll diese Aktion deswegen sein.

Weiterlesen

Aufstellungs-Tippspiel: Einmal alle richtig!

Ich bin sehr beeindruckt von den Ergebnissen im Tippspiel. Denn wir haben tatsächlich genau einen Teilnehmer der die komplette Startelf vorausgesagt hat. Aber zunächst zur tatsächlichen Startelf gegen Kaiserslautern:

Haas – Trimmel, Kessel, Parensen, Schönheim – Brandy, Kreilach, Fürstner, Thiel – Wood, Skrzybski

Weiterlesen

Christopher Trimmel besucht Flüchtlinge in Karlshorst

Nachher 13.30 Uhr gegen Kaiserslautern werden wir sehen, was die Mannschaft von all dem, was in dieser Woche auf sie eingeprasselt ist, auch umsetzen kann. Ich für meinen Teil mache das aber nicht vom Ergebnis abhängig, das am Ende auf der Anzeigetafel steht.

Der Trainer hat diese Woche vieles etwas zeitiger gemacht (Trainingsbeginn und Kaderbekanntgabe). Der Tagesspiegel meint meiner Meinung nach zurecht, dass es in der Eskalation nicht viele Optionen nach oben gibt, falls die Maßnahmen des Trainers gegen Kaiserslautern keine Wirkung zeigen. Aber darüber können sich alle nach der Partie einen Kopf machen. Falls es nötig ist.

Foto: Sebastian Fiebrig

Weiterlesen

Erst ackern, dann umpflügen

Es wurde nun wahrhaft genug über das Pokal-Aus geschrieben und geredet. Lasst uns nach vorne schauen und genießen, dass im Fußball die großartige Möglichkeit besteht, in kurzer Zeit Misserfolgserlebnisse vergessen zu machen. Für Union heißt das: Am Sonntag um 13.30 Uhr im Heimspiel gegen Kaiserslautern einen anderen Auftritt zeigen.

Weiterlesen

Teve170 – Becherwerfer, geht sterben! Jetzt erst recht!

Union verliert schon wieder 3:0 gegen Kaiserslautern. Dieses Mal im Pokal. Wir lamentieren nur wenig, regen uns allerdings furchtbar über Becherwerfer auf. Geht fort!


Foto: Koch

Shownotes:

Folgen später. Aber wir weisen bereits jetzt darauf hin: Diese Folge ist eine Fortsetzung von Teve 109 – Becherwerfer, geht sterben!

On Air:

avatar Sebastian Fiebrig Paypal Icon Amazon Wishlist Icon
avatar Gero Langisch Amazon Wishlist Icon
avatar Robert Schmidl Amazon Wishlist Icon
avatar Hans-Martin Sprenger Amazon Wishlist Icon
Bewertet unseren Podcast oder schreibt Rezensionen bei iTunes oder auf Panoptikum.io

Keine Episode mehr verpassen!

Teve168 – Wo bleibt das Konzept “Sicheres Bahnhofserlebnis”?

Der 1. FC union verliert 0:3 in Kaiserslautern und am Ende reden alle nur noch von Polizei-Einsätzen. Wir auch und haben uns mit @saetchmo dafür extra einen Gast eingeladen, der vor Ort dabei war.

On Air:

avatar Sebastian Fiebrig Paypal Icon Amazon Wishlist Icon
avatar Hans-Martin Sprenger Amazon Wishlist Icon
avatar Saetchmo

Intro

00:00:00

Das Spiel in Kaiserslautern

00:00:24

Sören Brandy spielt statt Adam Nemec oder Simon TeroddeWas ist eigentlich mit Steven Skrzybski?Die falsche neun im FußballTorschuss-Statistik: Kaiserlautern führt mit 28:2Bis zur Roten Karte von Özbek lief alles nach PlanDer Kicker macht Olivier Occean zum „Spieler des Spiels“Markus Karl ist etwas bei seiner Vertragsverlängerung bei Union dazwischengekommenMartin Dausch fehlen die Einsätze.

Bewertet unseren Podcast oder schreibt Rezensionen bei iTunes oder auf Panoptikum.io

Keine Episode mehr verpassen!