Die Lizenz für die Bundesliga und Zweite Liga gibt es ohne Bedingungen

“Erste Entscheidungen der DFL im Lizenzierungsverfahren zur Saison 2017/18” heißt es bei der Deutschen Fußball-Liga auf der Website. So sperrig und bürokratisch es klingt, so wenig Informationen gibt die DFL auch preis. Keinem Verein wurde die Lizenz verweigert. Mehr erfahren wir nicht. Auch auf der Union-Website noch nicht. Glücklicherweise hat die Morgenpost nachgefragt und die Antwort von Pressesprecher Christian Arbeit lautet: “Wir haben für beide Ligen einen DFL-Bescheid ohne Bedingungen erhalten.” Das sagt wie immer nichts über eventuelle Auflagen aus, ist aber schon eine gute Nachricht. Ich sage einfach mal danke an Oskar Kosche und alle Beteiligten für die geleistete Arbeit bei der Lizenzierung.

Weiterlesen

Teve198 – Amarillo Weizenbock

Pokal-Aus in Heidenheim. Same Procedure as every year. Nur der Name des Gegners hat sich geändert. Union hat weiterhin große Probleme, offensiv zu Chancen zu kommen. Ob mit Simon Terodde alles anders gekommen wäre? Ehrlich gesagt: Nö.

Foto: Koch

On Air:

avatar Stefanie Fiebrig Amazon Wishlist Icon
avatar Sebastian Fiebrig Paypal Icon Amazon Wishlist Icon
avatar Hans-Martin Sprenger Amazon Wishlist Icon

Intro

00:00:00

Begrüßung mit Weizenbock Amarillo

00:00:20

Weizenbock Amarillo.

Aufstellung: Mattuschka eine Wahl im Pokal

00:02:12

Benjamin Köhler bleibt für Torsten Mattuschka draußenLinke Außenbahn bleibt eine BaustelleUnion muss auf Transfermarkt aktiv werdenTorwartrotation im PokalMattuschka-Diskussion zielt auf Düwel#cÜbergroße Erwartungen an Torsten MattuschkaÜberhitzte Debatte nach wenigen SpieltagenDüwel fehlt KreditNeuhaus startete traditionell schlechter als Düwel.

Im Spiel von Union hakt es

00:19:13

Schwierigkeiten mit neuer Dreier-AbwehrUnion fehlen die TorchancenBjörn Jopek benötigt WettkampfpraxisEinsatz von Sören Brandy nach Verletzung in der VorbereitungDas Angriffsdrittel von Union liegt brachLaufwege nicht abgestimmt.

Hätte, hätte, Terodde

00:35:15

Simon Terodde hatte keine gute Zeit bei UnionTerodde und Nemec hatten FreigabeSebastian als Anti-Neururer.

Handelfmeter

00:40:09

Schnatterer schießt Leistner an, es gibt StrafstoßIm Ligaspiel wurde ein von Leistner verursachter, klarer Handelfmeter nicht gegebenDüwel fordert klare Linie bei diesem Vergehen.

Heidenheim spielt abgezockt

00:45:05

Heidenheim als Vorbild für Union dank Trainer Frank SchmidtDokumentation "Trainer!" von Aljoscha Pause.

Nächstes Spiel in Bochum

00:48:00

Das Grönemeyer-JahrSteffi beschwert sich über Presse-EchoSieglos-Trainer in der BildDönninghaus-Currysauce.

Outro

00:54:50

Keine Episode mehr verpassen!