Heute ist der Gäste-Eingang nur für Unioner

Ich muss es heute ganz kurz machen. Warum? Weil 18.30 Uhr Anpfiff gegen Sandhausen ist. Die wichtigste Nachricht ist, dass alle, die Karten für den Gästeblock gekauft haben, auch den Gäste-Eingang nutzen müssen. So steht es in der Mitteilung von Union vor dem Spiel:

Screenshot: fc-union-berlin.de

Weiterlesen

Das immer gleiche Märchen von der Ausgliederung

Vor der Pressekonferenz heute um 13 Uhr (live auf AFTV) können wir es kurz machen: Es gibt noch 4 Spiele und der Abstand zu Platz 2 und Platz 3 beträgt gerade einmal 3 Punkte. Aus meiner Sicht muss man sich jetzt von der Niederlage gegen sehr stark aufspielende Stuttgarter nicht verunsichern lassen. Und das Schöne ist, dass mit dem Spiel gegen Sandhausen am Freitag Abend wenig Zeit bleibt, sich viele Gedanken zu machen und vor allem zu schauen, was die Gegner im Aufstiegskampf so alles fabrizieren.

Weiterlesen

Teve288 – Fürstners Wichtigkeit kennt keine Grenzen

In einer reduzierten Besetzung reden Hans-Martin, Gero und Robert über die zurückliegende 2:0 Niederlage in Hannover, wundern sich über Anfeindungen aus Hannover und verlieren sich in städteplanerischen Luftschlössern aus Charlottenburg.

Was sind eigentlich Expected Goals?

On Air:

avatar Gero Langisch Amazon Wishlist Icon
avatar Robert Schmidl Amazon Wishlist Icon
avatar Hans-Martin Sprenger Amazon Wishlist Icon

Keine Episode mehr verpassen!

Die Rote Wand reloaded war beeindruckend

Ich habe gestern eine Weile über 0:2 in Hannover nachgedacht. Denn ich habe mich gefragt, was schiefgelaufen ist im Vergleich zum Beispiel zu so einer Partie wie in Dresden, die am Anfang des Jahres 0:0 ausging. Denn mir kam das Spiel in Hannover sehr lange wie ein 0:0 vor. Sehr intensiv, aber keine der beiden Mannschaften bekam Spielkontrolle, beide Seiten verloren extrem schnell die Bälle und das ließ die Partie hektisch wirken. Bis zum 1:0 durch Füllkrug. Weil Toni Leistner in Richtung Martin Harnik auf außen rausrückte und Christopher Trimmel sich im Zentrum in den Strafraum und nicht zum Gegenspieler orientierte.

Weiterlesen

Hey FC Union, schüttel die Maus!

Ich hasse es, am 1. April etwas zu schreiben. An diesem Tag sollte man einfach das Internet meiden. Aber heute spielt um 13 Uhr Union in Hannover (erster gesicherter Fakt). Machen wir es also kurz und schmerzlos. Zweiter gesicherter Fakt: Sebastian Polter hat heute Geburtstag und wird 26 Jahre alt.

Herzlichen Glückwunsch @polti9😎 Foto: www.unveu.de #unveu #unionberlin #eisernunion @polti9 #dieeisernen #happybirthday

A post shared by UFC Die Eisernen (@die_eisernen) on

Weiterlesen

“Mesi hat seine Sache sehr, sehr gut gemacht”

Jens Keller hätte die Torwartpersonalie gestern am liebsten in einem Nebensatz abgefrühstückt, das war ihm in der Pressekonferenz anzumerken (gibt es hier auf AFTV). “Das habe ich schon verkündet”, antwortete er gestern auf die Frage, wann er die Entscheidung Jakob Busk und Daniel Mesenhöler mitteilen werde. Und auf Nachfrage sagte er: “Wir werden nichts ändern.”

Screenshopt: AFTV

Weiterlesen

Stephan Fürstner fällt aus, doch wer ersetzt ihn gegen Hannover?

Stephan Fürstner fällt erst einmal aus, da er sich einer Gelenkspiegelung im Knie unterzogen hat (Vereinsmeldung). Was dabei herausgekommen ist, wissen wir ebenso wenig wie die Zeit, die der defensive Mittelfeldspieler ausfallen wird. Hätte man mich vorher gefragt, auf welcher Position Union auf keinen Fall einen Ausfall haben sollte, wäre mir nur das defensive Mittelfeld eingefallen. Weil Stephan Fürstner in bestechender Form war, Passwege zugelaufen hat und weil er Defensivverbund und offensives Mittelfeld im besten Fall miteinander verbunden hat.

Komm schnell wieder, Buddy!!! 💪🏻 #comebacksoon #teammates #friends #gute #besserung #eisern #union #berlin #sf8 #fs34

A post shared by Fabian Schönheim (@fabian_schoenheim34) on

Weiterlesen

“Auch im Verein sagt man mittlerweile: ‘Das gewinnen wir trotzdem.’ Wir denken über keine einzige Serie nach.”

Auf der Pressekonferenz vor dem Spiel gegen Nürnberg (Konserve gibt es auf AFTV) ging es vor allem Serien. Jens Keller zeigte sich sehr bemüht, zu erklären, wie wenig ihn Serien interessieren. Aber letzten Endes würde ich es so interpretieren, dass ihn vor allem negative Serien wenig interessieren. Negative Serien, die sich in Köpfen festsetzen, um es mal genauer zu sagen. Deswegen sagte er durchaus mit Stolz, dass diese Serien in der Mannschaft mittlerweile keine Rolle mehr spielen. “Auch im Verein sagt man mittlerweile: ‘Das gewinnen wir trotzdem.’ Wir denken über keine einzige Serie nach.”

Screenshot: AFTV

Weiterlesen

Teve271 – Routine, Rhythmus, Ramba Zamba

2:1 zu Hause im Spitzenspiel gegen Hannover gewonnen. Im Spitzenspiel - wie das klingt. Entsprechend gut gelaunt sitzen wir zu dritt im Ausweichstudio und besprechen das Spiel und die erzwungenen Stadionausbaupläne von Union.

On Air:

avatar Gero Langisch Amazon Wishlist Icon
avatar Robert Schmidl Amazon Wishlist Icon
avatar Hans-Martin Sprenger Amazon Wishlist Icon

Keine Episode mehr verpassen!