Heidenheim ist nicht der Underdog, auch wenn es Frank Schmidt so hinstellt

Heute um 18.30 Uhr spielt Union das letzte Auswärtsspiel in diesem Jahr in Heidenheim. Während ich unglaublich viel Respekt vor der kompakten und strukturierten Spielweise von Heidenheim habe, hat deren Trainer Frank Schmidt ein bisschen so gesprochen, als würde ein Drittligist bei einem Bundesligisten antreten, der regelmäßig im Europapokal spielt. Vorne sei Union sehr schnell und variabel, Collin Quaner würde eine große Rolle beim Angriffspressing spielen und in der Defensive würde Union in dieser Saison auch nichts mehr zulassen.

Weiterlesen