Teve323 – Es ist nicht so einfach

Union spielt 0:0 gegen FC Erzgebirge Aue. Vom unansehnlichen Spiel abgesehen diskutieren wir die Unmutsbekundungen während des Spiels und nach dem Abpfiff. Pfiffe, Rufe. Was sind die Ursachen und wie ist das mit den Grundsätzen der Unioner?

Links:

 

On Air:

avatar Stefanie Fiebrig Amazon Wishlist Icon
avatar Sebastian Fiebrig Paypal Icon Amazon Wishlist Icon
avatar Hans-Martin Sprenger Amazon Wishlist Icon
avatar Daniel Roßbach Eiserne Ketten PayPal Icon Amazon Wishlist Icon Flattr Icon
Bewertet unseren Podcast oder schreibt Rezensionen bei iTunes oder auf Panoptikum.io

Keine Episode mehr verpassen!

Kein Fußballspiel ist so schlimm wie das Genöle danach.

Sagt Boone, und hat er Recht.

Schon wieder eine Chance. Ergreift Union sie dieses Mal?

Heute beim Spiel gegen Aue geht es um zwei Dinge. Abstand nach unten auf den Abstiegsrelegations-Platz. Der würde bei einem Sieg auf acht Punkte steigen. Bei einer Niederlage allerdings auf 3 Punkte zusammenschrumpfen.

Screenshot: Kicker.de

Weiterlesen

Das ist der Geist, den die Mannschaft jetzt braucht

Wer Gerüchte will, wird aktuell gut bei Sport1 bedient. Ob und welche Substanz das hat, muss jeder für sich entscheiden. Mir ist ehrlich gesagt egal, ob Torsten Lieberknecht sein Kind im Kindergarten abmeldet oder nicht. Und für einen sich abzeichnenden Trainerwechsel ist das bestenfalls ein Indiz, aber kein Beleg.

Dass bei Union nicht tatenlos gewartet wird, bis die Saison beendet ist, dürfte allen klar sein. Aber was tatsächlich beschlossen und unternommen wird, ist aktuell nicht bekannt und bestätigt.

Weiterlesen

Der Trend ist positiv, aber einige Spieler warten noch auf positive Erlebnisse

Bei Union läuft es wieder (einen entsprechenden Jubeltext gibt es beim Kurier). Dabei könnte ich es jetzt belassen und schreiben, dass wir uns nach dem Spiel in Regensburg wieder lesen. Aber so einfach geht das jetzt auch nicht. Denn zwar stimmen die Ergebnisse wieder, aber die Delle, wie die Serie von 5 sieglosen Spielen wohl jetzt genannt wird, ist noch lange nicht vergessen. Aber kommen wir erst einmal zum Positiven: Marcel Hartel reist zur Nationalmannschaft. Das heißt für ihn allerdings auch, dass er nicht so viel Regenerationszeit bekommt, wie alle anderen im Team und sich das Trainingsprogramm vor der Partie in Regensburg für ihn sicher dem anpasst (mehr dazu in der BZ).

Weiterlesen

Teve306 – Ein Hartel Stück Arbeit

Union gewinnt 2:1 in Aue und zwar mit viel Disziplin (und den Kopfbällen von Marcel Hartel und Sebastian Polter). Damit können wir das Wort Krise für die Länderspielpause einmotten und uns mit schönen Sachen beschäftigen. Ist doch auch mal was.

Marcel Hartel gegen Aue, Foto: Matze Koch

On Air:

avatar Stefanie Fiebrig Amazon Wishlist Icon
avatar Sebastian Fiebrig Paypal Icon Amazon Wishlist Icon
avatar Daniel Roßbach Eiserne Ketten PayPal Icon Amazon Wishlist Icon Flattr Icon
Bewertet unseren Podcast oder schreibt Rezensionen bei iTunes oder auf Panoptikum.io

Keine Episode mehr verpassen!

Union spielt mit Köpfchen und wird dafür belohnt

Es gehört nicht viel dazu, sich über das Spiel gestern zu freuen. Aber ich freute mich schon in der ersten Halbzeit darüber, wie konsequent Union Aue das Spiel verdorben hat. Denn ich hatte Angst, Union würde ähnlich ungestüm anrennen wie gegen Kaiserslautern und damit der Mannschaft aus dem Erzgebirge die Räume öffnen, die sie so gerne bespielen. Aber Union machte das Gegenteil, sie störten Aue vorrangig dort, wo der Gegner sein Spiel eröffnete, nämlich auf den Außenverteidigerpositionen. Und Union ging in jedem einzelnen Zweikampf aktiv rein, wartete nicht erst ab, was Aue da vorhatte. Das mag für Kommentatoren zäh aussehen, die ein Spiel nur mit Torszenen spannend verkaufen können. Aber ich hatte Spaß daran, eine enorm konzentrierte Mannschaft in rot-weiß zu sehen.

Weiterlesen

“Das ist wieder mein Union” heißt nicht, dass wir keinen Bock auf Aufstieg hätten

Ich saß gestern mit dem Computer auf dem Schoß vor dem Fernseher (können wir mal über 17.30 Uhr als Anstoßzeit reden!) und meine Bewegungen auf der Tastatur und dem Touchpad ähnelten ein wenig der Spielanlage von Union: Zerfahren. Ein paar Sekunden flüssig, dann wieder mit dem Kopf woanders und immer schön die Backspacetaste drücken zum Löschen. Letzteres konnte die Mannschaft leider nicht machen, als Rizzuto sehenswert zum 1:0 für Aue traf.

Weiterlesen

Mit Flausch gegen Druck und Zweifel

Sollte irgendjemand noch an der Niederlage in Hannover knabbern, dem empfehle ich vor dem Anpfiff heute Abend um 17.30 Uhr gegen Aue einfach einen Blick auf einen Spieler, der sich seit vielen Wochen in herausragender Verfassung befindet:

Sammy and me at our new favourite food spot @good_bank #pinkstehtunsauch

A post shared by Christopher Trimmel (@christopher_trimmel28) on

Weiterlesen

Kuscheln mit Toni Leistner

“Jetzt wird es kuschelig in der Tabelle”, kommentierte Toni Leistner das Spielgeschehen gestern, das dazu führte, dass die Klubs auf den Plätzen 1 bis 3 allesamt 50 Punkte haben. Stuttgart beim 3:3 gegen Dresden mit einem Tor in der letzten Minute durch Simon “Woanders trifft er alles” Terodde.

Weiterlesen