Klar sind wir froh über Unions guten Saisonstart, aber die Pfanne hat noch keiner heiß

Die englische Woche strengt an. Nur bei Union ist alles ganz lässig. Zwischen Dienstag und Montag liegt schließlich für das Team von Trainer Urs Fischer eine ganz normale Erholungsphase. Genug Zeit, um zu regenerieren und das 2:0 gegen Kiel zu analysieren. Der Kurier beispielsweise verteilt ein extra Lob an Grischa Prömel, der neben einer beeindruckenden Laufleistung durch seine Torschüsse aus dem Rückraum auffällt.

Grischa Prömel nach dem 1:0 in der 90. Minute gegen Kiel, Foto: Stefanie Fiebrig

Weiterlesen

Union bleibt Union. Egal in welcher Liga.

Was die Tabellenführung verändert habe, wurde Dirk Zingler gestern Abend im Deutschen Theater von 11Freunde-Redakteur Christoph Biermann gefragt. Und der Unionpräsident verwies als Antwort auf den morgendlichen Pressespiegel. normalerweise enthalte er 4 Artikel über Union. Nun seien es plötzlich 42 gewesen.

Weiterlesen

Euphorie und viel Flausch

Euphorie überall. Wenn ich so die Medienberichte durchlese, kommte es mir fast so vor, als sei die Unionwelt nicht mehr rot-weiß, sondern rosarot. Hier der Beweis:

Weiterlesen

Unions Offensive schießt Tore, aber noch läuft nicht alles perfekt

Zweiter Platz, ich weiß. Das ist Wahnsinn, ja dem stimme ich zu. Und so eine Euphoriewelle der Glückseligkeit habe ich schon eine ganze Weile nicht mehr bei Union gespürt. Aber allen, die immer noch vor Euphorie rasen, denen empfehle ich dieses kleine Stückchen Stoff aus dem Hause Tchibo. Vielleicht gibt es das auch als “Euphoriebremse” im neuen Unionfanshop, der am 6. Oktober eröffnet.

Weiterlesen