Teve300 – Gladbach zu Hause

300 Folgen Textilvergehen. Zur Feier des Tages gewinnt Union in Saarbrücken in der ersten Runde des DFB Pokals 1:2 nach Verlängerung. Die große Feierstunde (und das Spiel) besprechen wir nackt am Mikro - warum wissen wir auch nicht.

On Air:

avatar Robert Schmidl Amazon Wishlist Icon
avatar Hans-Martin Sprenger Amazon Wishlist Icon
avatar Daniel Flattr Icon

Keine Episode mehr verpassen!

Union hat immer noch keinen Rechtsverteidiger, dafür aber einen neuen Chefscout

Die Saga von Unions Suche nach einem Rechtsverteidiger könnte demnächst wohl in mehreren Staffeln verfilmt werden. Denn der vereinslose Michael Görlitz ist wieder abgereist. Liga-zwei.de schreibt, dass er sich verletzt habe, Union hat das allerdings nicht bestätigt (aber auch nicht dementiert), wie der Kurier schreibt. Was nun mit Felicio Brown Forbes passiert, der bis gestern als Probespieler mittrainierte ist unklar. Die ganze Situation ist unendlich vertrackt. Der Transfermarkt ist so kaputt aktuell, dass Union wahrscheinlich bis kurz vor Schluss warten muss, bis alle Erstligaklubs ihre Transfers getätigt haben. Aber dadurch, dass auch in der Zweiten Liga eingekauft wird, wird das Angebot nicht besser.

Weiterlesen

Jens Keller entscheidet sich für Jakob Busk, bleibt aber in der Begründung unkonkret

Auf der Pressekonferenz vor dem Ingolstadtspiel (die PK gibt es auf AFTV) verkündete Trainer Jens Keller das, was wir alle spätestens seit der Startaufstellung des ersten Spiels gegen QPR vermutet hatten: Jakob Busk ist die neue Nummer 1 und wird in der Zweiten Liga das Tor hüten. Daniel Mesenhöler wird im DFB-Pokal im Tor stehen.

Weiterlesen

Jens Keller muss sich jetzt für einen Stammtorhüter entscheiden

Für Stephan Fürstner hat das Testspiel beim SV Babelsberg vom Dienstag sehr negative Auswirkungen. Der defensive Mittelfeldspieler muss wegen einer Sprunggelenksverletzung aus dem Babelsbergspiel für die Generalprobe gegen die Queens Park Rangers am Samstag um 15.30 Uhr passen (Kurier). Umgekehrt gibt das Grischa Prömel die Chance, sich am Samstag auf der Sechserposition zu präsentieren. Für Simon Hedlund und Lukas Lämmel gab es hingegen Entwarnung.

Weiterlesen

Der erste Aufstieg ist geschafft

Gestern Nachmittag gab es trainingsfrei für die Mannschaft und ein Teil der Jungs machte sich auf den Weg zum Kaiserburg-Gipfel (2059 Meter hoch). Philipp Hosiner postete stolz: “Aufstieg geschafft!”

Aufstieg geschafft💪🏼🤞🏻😂

A post shared by Union Berlin – Philipp Hosiner (@hosi_16) on

Weiterlesen

Von einer hohen Systemgebühr beim Online-Dauerkartenkauf und ein paar Worte zum Stadionausbau

Gestern ging es los mit dem Dauerkartenverkauf für die nächste Saison und wenn die vergangene Saison durch ihre hohe Stadionauslastung und die für die Saison 2018/19 veränderte Dauerkartenvergabe (Reservierung nur noch für Mitglieder) etwas Positives für Union hat, dann wohl, dass sich vielleicht noch nie so zeitig so viele Unioner um die Dauerkarten bemüht haben. Die Schlange vor dem Zeughaus sah schon beeindruckend aus:

Weiterlesen

Ein peinlicher Zuschauer-Ausschluss und ein Transfer mit Perspektive

Eigentlich wollte ich mit etwas Positivem beginnen, aber ehrlich gesagt ärgert mich das hier so sehr, dass damit anfangen muss, sonst platze ich. Zum Aufstiegsendspiel der A-Jugend am Sonntag in Magdeburg sind keine Fans zugelassen. Begründung des 1. FC Magdeburg: “Aufgrund von Sicherheitsbedenken kann die Begegnung nicht mit Zuschauerbeteiligung auf dem Nebenplatz 2 stattfinden. Bestrebungen, eine geeignete Spielstätte zu finden, blieben leider erfolglos, die Austragung in der MDCC-Arena ist aufgrund der Wiederherstellung der Spielfläche ebenso nicht möglich. Somit muss die Begegnung leider ohne Zuschauer stattfinden.”

Weiterlesen

Noch fehlen ein paar Häkchen auf Helmut Schultes To-Do-Liste

Auf der Linksverteidigerposition hat Union gestern für Klarheit gesorgt. Mit Peter Kurzweg (23) von den Würzburger Kickers wurde ein neuer Verteidiger bis 2019 geholt und der Vertrag von Christopher Lenz wurde bis 2019 verlängert und er für ein weiteres Jahr an Kiel ausgeliehen (Vereinsmitteilung). Zum neuen Linksverteidiger gibt es bis auf den Spitznamen “Axt aus Giesing” noch nicht viel zu sagen. Ich bin gespannt, ob und wie er Kristian Pedersen Konkurrenz machen kann. Und gleichzeitig bin ich froh, dass es eine echte Alternative auf der linken Seite gibt und Michael Parensen sich zumindest um eine Position im Team weniger kümmern muss.

Hinspiel Relegation gegen Duisburg #aua #blödmann #Axt #aus #Giesing #elfmeter #hartertyp #oink #hehe

A post shared by Peter Kurzweg (@peterkurzweg13) on

Weiterlesen

Eroll darf endlich selbst Auto fahren

Die wichtigste Nachricht des gestrigen Tages: Eroll Zejnullahu hat endlich seinen Führerschein gemacht. Der Kurier schreibt, dass damit auch der Taxiservice in der Mannschaft quasi eingestellt wird. Ob das auch bedeutet, dass Eroll nun auch an Standorten ohne gut ausgebaute öffentliche Verkehrsmittel Fußball spielen kann, steht weiter in den Sternen. Ich würde mir eine Vertragsverlängerung plus Leihe für ein Jahr wünschen.

Weiterlesen

Sebastian Polter: Warten auf das Sportgericht

Logischerweise konzentriert sich heute medial noch alles auf Philipp Hosiner, denn der Österreicher ist sowohl gegen Braunschweig als auch gegen Heidenheim wegen der wahrscheinlichen Rot-Sperre für Sebastian Polter gesetzt. Ich bin gespannt, ob wir heute schon News vom DFB-Sportgericht hören, was die die Dauer der Sperre gegen Polter betrifft. Das ist mit Sicherheit auch das Spannendste für die nächsten Tage. Schafft es Union, Polter zumindest für das letzte Saisonspiel freizubekommen? Vielleicht hilft ja der Start einer Free-Polter-Kampagne?

Weiterlesen