#376 – Wie pleite ist Union?

Als die DFL im Juni 2019 das erste Mal Finanzkennzahlen für die erste und zweite Liga veröffentlichte, war das Erstaunen, vor allem hinsichtlich der Verbindlichkeiten von Union, groß. Zusammen mit André versuchen wir etwas Licht ins Dunkel zu bringen.

On Air:

avatar Robert Schmidl Amazon Wishlist Icon
avatar André Kühnlenz

Intro & Begrüßung

00:00:00

André bei TwitterAndrés BlogFinanz und Wirtschaft.

Bewertet unseren Podcast oder schreibt Rezensionen bei iTunes oder auf Panoptikum.io

Ihr könnt den Textilvergehen-Podcast auch bei Spotify oder Deezer hören und abonnieren.

Keine Episode mehr verpassen!

Schwachsinn mit Schwachsinn kontern

Wenn keine Einigung über ausreichende Maßnahmen erzielt wird, werden wir künftig auf jeden Fall mehr Polizei einsetzen und das wird dazu führen, dass wir die rechtliche Situation herbeiführen und Gebühren für Polizeieinsätze nehmen werden.

Der seit Sonntag ehemalige niedersächsische Innenminister Uwe Schünemann im Dezember 2012 zur Welt

Ein Satz von großartiger Schwachsinnigkeit. Auch in der heißgelaufenen Debatte um das vermeintliche Sicherheitskonzept der DFL (pdf) war diese Aussage grandios daneben. Ich möchte jetzt nicht groß erläutern, warum die ständig geäußerte Idee einer Kostenbeteiligung vielleicht nur so lange schlüssig ist, wie man mit ihr bierselig über den Stammtisch brettert. Ich erinnere in dem Zusammenhang aber immer wieder gerne an die Kostenbeteiligung der den Steuererlass für die Fifa bei der WM 2006 in Deutschland.
Weiterlesen