Felix Kroos will vom Ballbesitzspiel profitieren

Felix Kroos hat im Trainingslager mit der BZ über die Hinrunde gesprochen und ich bin froh, dass er ein paar Dinge anspricht, die dort nicht so gelaufen sind, wie man sich das erhofft hat. Dass Union mit Ballbesitz nichts anfangen konnte, dass er selbst zu torungefährlich war (was aber auch an seiner defensiven Mittelfeldposition lag, muss man anfügen). Wir hatten in der Vergangenheit bereits öfter darüber gesprochen, dass für es für die Mittelfeldspieler merkwürdig war, weil häufig der lange Ball gesucht wurde. Nicht nur von Union, sondern auch vom Gegner und die Kugel damit häufig über sie hinwegflog. Felix Kroos sagt dazu in der BZ:

Ja, weil ich gern den Ball habe. Ich laufe nicht gern hinterher. Allgemein mussten die Mittelfeldspieler einen zu hohen Aufwand betreiben, um überhaupt an den Ball zu kommen.

Weiterlesen

Noch hat Toni Leistner keine Augenringe

Was auch immer das MRT bei Dennis Daube gestern als Bild gezeigt hat, Union entschied sich auf der Website, weiter nur von einer Schulterverletzung zu sprechen und keine genaue Diagnose zu veröffentlichen. Da die Art der Behandlung noch nicht geklärt ist (operativ oder konservativ), ist auch überhaupt nicht klar, wie lange Dennis Daube ausfallen wird.

Weiterlesen

Das große Warten

Warten ist angesagt. Nicht bei der BVG, meine U-Bahn fuhr ganz normal heute Morgen. Aber für alle, die heute oder morgen bis 15 Uhr mit der S-Bahn nach Köpenick wollen oder von dort weg, bleiben weiter Mitglieder der Sektion Ersatzverkehr. Die S3 fährt weiterhin nicht zwischen Ostkreuz und Erkner.

Weiterlesen