Swag-Nachhilfe von Andrea Pirlo

Das sportliche zuerst. Union gewinnt das Testspiel bei Sechstligist Falkensee-Finkenkrug mit 8:1. Zuvor stand das Team im strömenden Regen auf der Autobahn im Stau fest.

Einen Spielbericht gibt es beim Kurier und der BZ. Fotos findet ihr wie gewohnt bei unveu.de und union-foto.de. Ich war währenddessen bei einem Elternabend. Auch schön.

Der Kurier berichtet, dass der Fanshop in die ehemaligen Mannschafts-Container expandiert. Die Lebensdauer dieses Blechprovisoriums am Stadion beeindruckt mich jedes Mal auf*s Neue. Wie lange stehen die Container schon da? Bestimmt über 20 Jahre.

Die Bild hat mit Sören Brandy gesprochen, der ein bisschen so etwas wie eine Seuchensaison (Verletzungen) hinter sich gebracht hat. Wie seine zukünftige Rolle in der Offensive genau aussieht, hängt sicher davon ab, wer neben Collin Quaner noch für den Sturm kommt.

Nicht zurückkommen wird Adam Nemec. Der Angreifer sitzt hier auf dem Bild gerade in New York mit Unions ehemaligen Video-Analytiker Daniel Stenz zusammen.

Ich finde das schon krass, sollte Nemec tatsächlich in der nächsten Saison mit Andrea Pirlo in einem Team bei New York City FC spielen. Dann kann der Slowake mit dem großen Meister aus Italien gemeinsam den Swag aufdrehen.

Obwohl Adam Nemec dafür eigentlich kein Vorbild braucht: