Teve268 – Union kann sich für den Videobeweis qualifizieren

Union gewinnt schon wieder. Und das auswärts. 1:0 bei den Würzburger Kickers. Neben der fast schon üblichen Huldigung von Collin Quaner diskutieren wir aufgrund der Löschung von Fabian Schönheims Sperre den Videobeweis, der derzeit getestet wird.

Collin Quaner nach Abpfiff in Würzburg, Foto: Matze Koch

On Air:

avatar Stefanie Fiebrig Amazon Wishlist Icon
avatar Sebastian Fiebrig Paypal Icon Amazon Wishlist Icon
avatar Hans-Martin Sprenger Amazon Wishlist Icon

Keine Episode mehr verpassen!

Erster in der Auswärtstabelle: Ist das noch Union?

Lasst uns nach dem 1:0 in Würzburg noch einmal über Collin Quaner reden. Der Angreifer macht sich einen Spaß daraus, mich, der ich ihm vor Saisonstart einen Vereinswechsel nahegelegt und technische Schwächen attestiert habe, am Nasenring durch die Arena zu schleifen. “Seht her, das ist Sebastian Fiebrig, der keine Ahnung vom Fußball hat!” Anders kann ich mir das goldene Tor zum 1:0 in der 84. Minute nicht erklären.

Instagram: @clnqu

Weiterlesen

Das Pech von Felix Kroos ist Eroll Zejnullahus große Chance

Der Tagesspiegel berichtet, dass Felix Kroos verletzungsbedingt in Berlin geblieben ist. Das ist einerseits schade, weil der Kapitän bis zu seiner Auswechslung wegen Gelb-Rot-Gefahr in München als sehr aggressiver Zweikämpfer gefiel und sich das Ziel gesteckt hatte, endlich auch mal über 90 Minuten zu spielen (Kurier).

Eroll Zejnullahu kommt beim Spiel gegen den KSC für Felix Kroos; Foto: Matze Koch

Weiterlesen

Darum wurde Fabian Schönheims Sperre vom DFB gelöscht

“Ich kann mich nicht an so einen Fall erinnern. Wenn ich Gelb-Rot bekommen habe, war die Karte immer berechtigt”, sagte Trainer Jens Keller gestern mit einem Grinsen auf der Pressekonferenz vor dem Spiel in Würzburg (Anpfiff am Mittwoch um 17.30 Uhr; die PK gibt es auf AFTV als Konserve). Nur kurze Zeit später hat der DFB die Sperre aufgehoben, was Union mit diesem Bild feierte:

Weiterlesen

Wandern für Union

Während wir uns noch ganz leicht in die Woche wälzen dürfen, muss Jens Keller heute um 13 Uhr in der Pressekonferenz (live auf AFTV) den Blick schon wieder auf die Partie in Würzburg richten. Öffentliches Training gibt es nicht und somit dürfte dieser Termin jenseits von Instagrambildchen und gut abgehangenen Zitaten die einzige Chance sein, etwas Neues zu erfahren.

Weiterlesen

Warum Union gegen Fabian Schönheims Gelb-Rot-Sperre nichts machen kann

Kurz bevor wir jetzt gleich mal unser Wahllokal besuchen, noch ein kleines “State of the Union”.

Weiterlesen

Teve267 – Die Scorpions-Pyramide vor dem eigenen Tor aufgebaut

Wir freuen uns über das 2:1 beim TSV 1860 München. Besonders, weil es durch eine extrem merkwürdige Kartenverwechslung und anschließenden Platzverweis zustande kam. Aber solche Siege tun ja dann besonders gut.

On Air:

avatar Stefanie Fiebrig Amazon Wishlist Icon
avatar Sebastian Fiebrig Paypal Icon Amazon Wishlist Icon
avatar Gero Langisch Amazon Wishlist Icon

Keine Episode mehr verpassen!

Die zwei Geschichten von Kenny Prince Redondo und Jens Keller

Ich kann es immer noch nicht fassen, dass Union gestern dieses Spiel bei 1860 München mit 2:1 gewonnen hat. Gerade wegen der zwei sehr unterschiedlichen Geschichten dieses Spiels, die beide mit Kenny Prince Redondo und Jens Keller zu tun haben.

Jens Keller und Kenny Prince Redondo nach dem Tor zum 2:1 für Union, Foto: Matze Koch

Weiterlesen

Darum will Union Steven Skrzybski langfristig binden

Es ist Spieltag (18.30 Uhr Anstoß bei 1860 München) und das heißt, dass es gar keine so richtig heißen, neuen News gibt. Also macht euch gefasst auf viele kleine Union-Häppchen. Und weil ich in der Journalisten-Ausbildung gelernt habe “Wetter, Kinder, Tiere, kriegste nie ‘ne Viere” fangen wir mit Hunden an. Denn wie wir uns erinnern, hat Unions Nummer 12 Jakob Busk einen kleinen Mops. Bild/BZ haben sich auch daran erinnert und den Keeper samt Hund besucht. Ich musste ein bisschen in mich hineinkichern, weil Bild/BZ den Torhüter zum Thema Hundekommandos so zitieren: “Slut – das heißt auf Deutsch Schluss oder Aus.”

Weiterlesen

Jens Keller: “Leistung geht nur über Vertrauen”

Jens Keller hatte gestern in der Pressekonferenz (gibt es bei AFTV) einen Moment, in dem er eine Frage beantwortete, die wir am Montag hier gestellt haben, als wir uns fragten: “Was war zuerst da: Das Selbstvertrauen oder das Vertrauen?” In Bezug auf Eroll Zejnullahu und dessen Einsatzchancen von Beginn an sagte der Trainer nämlich: “Man muss Fußballern ein gewisses Vertrauen entgegenbringen. Ich bin nicht bereit, jede Woche zu wechseln, selbst wenn ein Spieler mal nicht so gut spielt. Dann ist er bei mir nicht gleich raus. Ich bin überzeugt, dass Leistung nur über Vertrauen geht. Und das gebe ich den Spielern.”

Instagram: 1.fcunion

Weiterlesen