Teve282 – Standardvorbereitung mit Arjen Robben

Union gewinnt gegen Arminia Bielefeld mit 3:1 und strahlt dabei einen unbändigen Willen und Souveränität aus. Wir freuen uns für Emanuel Pogatetz, verabschieden Sören Brandy und empfehlen Sebastian Polter eine Flugschule.

On Air:

avatar Stefanie Fiebrig Amazon Wishlist Icon
avatar Sebastian Fiebrig Paypal Icon Amazon Wishlist Icon
avatar Robert Schmidl Amazon Wishlist Icon
avatar Frédéric Valin

Keine Episode mehr verpassen!

Geiles Spiel, Top-Typen und lauter schöne Mützen.

Union hatte die Dinge so dermaßen gut im Griff, dass ich mir immer mal ein Auge zuhalten musste. Als käme man mit einer neuen Brille vom Optiker und ist völlig überwältigt von der Schönheit der Welt und setzt die Brille kurz ab, um mal Luft zu holen.

Ich habe ein bißchen Quatsch fotografiert in den Luft-hol-Pausen. Ist euch jemals aufgefallen, wieviele verschiedene und schöne Mützen es bei uns im Stadion gibt? Und habt ihr mal gezählt, wieviele Spieler man heutzutage braucht, um Steven Skrzybski vom Ball zu trennen?

Ein Augenblick voll Freude und Melancholie

Reden wir mal kurz über das 3:1 gegen Arminia Bielefeld. Das war insgesamt der beste und selbstbewussteste Auftritt von Union, den ich seit sehr, sehr langer Zeit gesehen habe. Ich weiß gar nicht, wo ich anfangen soll. Aber die Dominanz in den ersten 20 bis 25 Minuten war atemberaubend. Ich bin total verliebt in diese Partie. Hier hat eine Mannschaft gezeigt, dass sie von sich überzeugt ist und die Chance, die sich oben in der Tabelle bietet, nutzen möchte.

Weiterlesen

Sebastian Bönig Forever

Ein bisschen Klarheit brachte Jens Keller auf der Pressekonferenz (auf AFTV) in die Frage, wen er als Ersatz für den gelbgesperrten Toni Leistner in der Innenverteidigung aufstellen wird. Indem er nach dem Ausschlussprinzip antwortete und über den gerade erst in dieser Woche ins Mannschaftstraining zurückgekehrten Fabian Schönheim sagte: “Wird glaube ich schwierig. Im Moment sieht es nicht so aus, als ob er dabei sein könnte.” 2 Einheiten hätte er erst mit der Mannschaft gehabt und sei 4 Wochen nicht dabei gewesen.

Weiterlesen

Jens Kellers Knobelaufgabe

Heute um 13.30 Uhr findet die Pressekonferenz zum Spiel gegen Arminia Bielefeld statt (live auf AFTV). Ich gehe davon aus, dass Trainer Jens Keller sich erneut nicht locken lässt, was die Besetzung der offenen Innenverteidigerposition wegen Toni Leistners Gelbsperre betrifft. Emanuel Pogatetz, Michael Parensen oder Fabian Schönheim heißen die Kandidaten. Aber vielleicht sagt der Trainer wenigstens etwas zum Fitnesszustand von Schönheim. Dann wissen wir zumindest, ob es ein Zweikampf oder Dreikampf ist.

Weiterlesen

Fabian Schönheim hat die Rehagruppe Schleifi verlassen und ist zurück im Mannschaftstraining

Fabian Schönheim hat die Rehagruppe Schleifi, die er gemeinsam mit Maxi Thiel bildete, verlassen. Das ist die gute Nachricht. Ob er auch einsetzbar sein wird und damit eine wirkliche Option als Ersatz für den gelbgesperrten Toni Leistner im Spiel gegen Arminia Bielefeld, wird sich aber erst noch zeigen müssen. Neben Fabian Schönheim hätte Jens Keller ansonsten die Wahl zwischen Michael “ich kann überall spielen” Parensen und Emanuel Pogatetz.

Weiterlesen

Keine Gelbe für Sebastian Polter bisher? Die Sensation ist doch, dass Sören Brandy nur eine in 2 Partien für Bielefeld kassiert hat.

Toni Leistner und Sebastian Polter waren gestern beim Fantreffen. Und es war voll. Zu hören gibt es von der Veranstaltung traditionell nichts, aber dafür gibt es bei unveu.de einen Haufen guter Fotos.

Weiterlesen

Alle Torhüter haben Manuel Neuer als Vorbild, aber bei Jakob Busk sieht man es auch im Spiel

Jakob Busk steht etwas mehr als ein Jahr nach seinem Wechsel zu Union im Fokus. Dazu trägt das 0:0 in Dresden bei. Ein Spiel, in dem er da war, wenn er gebraucht wurde. Sowohl Morgenpost als auch Kurier widmen dem Dänen ein Porträt. Ich mag diesen Ansatz, dass er Manuel neuer als absolutes Vorbild für das Torwartspiel nennt. Das ist wenig überraschend, denn den Münchner Keeper nennt wahrscheinlich jeder Torhüter als Vorbild (bei AFTV haben das im Sommer alle 3 Union-Keeper getan). Aber wenn man sich Busks offensives Torwartspiel anschaut, wird schon klar, dass er das auch wirklich so meint.

Weiterlesen

Teve281 – Die Trainer hatten identische Gesichtsausdrücke

Union spielt 0:0 in Dresden und wir sind ganz zufrieden, auch wenn es nach vorne nicht so gut lief. Dafür stand Unions Defensive. Zufrieden sind wir auch mit dem Duo Leistner/Polter. Auf dem Platz und daneben auch.

Uwe Neuhaus und Jens Keller, Foto: Matze Koch

On Air:

avatar Stefanie Fiebrig Amazon Wishlist Icon
avatar Sebastian Fiebrig Paypal Icon Amazon Wishlist Icon
avatar Hans-Martin Sprenger Amazon Wishlist Icon

Keine Episode mehr verpassen!

“Wenn man sich nicht mehr über einen Punkt gegen Union freut, worüber dann?”

Bevor ich zum Sportlichen komme, hier mal etwas Feedback zur An- und Abreise beim gestrigen Spiel in Dresden.

Ich habe mittlerweile das Gefühl, dass Borussia Dortmund und die Polizei dort vor Ort vielleicht mal in Dresden ein Praktikum machen könnten. Und ja, ich hätte auch nie geglaubt, dass ich das mal so schreiben würde.

Weiterlesen