Die Modepolizei in Karlsruhe sagt: Dunkle Kleidung darf nicht mehr getragen werden

Als ich gestern die ersten Nachrichten davon las, dass die Polizei in Karlsruhe eine Straßenbahn mit Unionanhängern gestoppt hätte, dachte ich noch, dass es einfach eine übliche Maßnahme war, um Fanströme nicht unkontrolliert durch das Stadtgebiet reisen zu lassen. Es würde eine Begleitung zum Stadion geben und gut.

Weiterlesen

Der junge Mann ist Tom Persich

Nachher um 13.30 Uhr geht es los mit dem Punktspiel beim Karlsruher SC. Dazu ist im Prinzip schon alles gesagt, deshalb hier ein kleiner Überblick über die Berliner Medien:

Weiterlesen

Felix Kroos fordert seinen großen Bruder heraus

Mirko Slomka hat gestern in der Pressekonferenz vor dem Spiel am Sonntag Union als Spitzenmannschaft bezeichnet und gesagt: “Uns erwartet ein unglaublich schwerer Gegner.”

Weiterlesen

Jens Keller soll einen Überraschungsspieler der Saison nennen und kommt aus dem Aufzählen nicht raus

Heute gibt es um 13.30 Uhr die Pressekonferenz vor dem Spiel am Sonntag beim Karlsruher SC (live auf AFTV). Mal sehen, was Trainer Jens Keller zum Ersatz von Kapitän Felix Kroos sagt, der bekanntermaßen wegen einer Gelbsperre fehlen wird. Ein paar Optionen geht der Kurier durch: Steven ersetzt Kapitän Felix, aber wer macht den Power-Kroos?

Weiterlesen

Ein “Hauch Altglienicke” in München

Wir hatten vor ein paar Tagen mal das Thema, dass sich Union zwischen Benjamin Kessel und Christopher Trimmel entscheiden wird auf der Rechtsverteidigerposition für die nächste Saison. Das liegt daran, dass beide Verträge in diesem Sommer auslaufen. Und es liegt auch daran, dass beide viel zu gut sind, um dauerhaft auf der Bank Platz zu nehmen. Dazu kommt noch, dass beide mit 29 ähnlich alt sind. Benjamin Kessel hat durch seine vielen Verletzungen in dieser Seuchensaison aktuell die schlechteren Karten. Und genau hier setzen Bild/BZ an, die berichten, der Rechtsverteidiger könnte zum 1. FC Kaiserslautern wechseln. Außerdem wolle sich Union dann auf dieser Position verjüngen.

Weiterlesen

Sebastian Polters selbstkritischer Beitrag

Sebastian Polter ist nicht zufrieden. Das war am Sonntag schon zu sehen, als er nach seinem Treffer zum 3:1 gegen Bielefeld nicht wirklich jubelte. Der Angreifer sieht einerseits in seiner Chancenverwertung und andererseits in seinem Spiel ohne Ball (beispielsweise beim Angriffspressing) noch Luft nach oben. Das alles könnt ihr hier nachlesen:

Weiterlesen

Ist Eroll Zejnullahus Einsatz logisch nach der Gelbsperre für Felix Kroos?

Bei mir kehrt langsam der Alltag wieder ein. Die Glücksgefühle vom Sonntag verhallen Stück für Stück. Während ich Sonntagabend noch dachte, dass niemand mehr Union aufhalten könne, macht sich jetzt wieder die Erkenntnis breit, dass noch 14 Spieltage zu absolvieren sind. Aber ganz im Sinne von Kapitän Felix Kroos, der ein bisschen Euphorie gar nicht so übel finden würde, sind die Berliner Medien verzückt:

Weiterlesen

Ein Augenblick voll Freude und Melancholie

Reden wir mal kurz über das 3:1 gegen Arminia Bielefeld. Das war insgesamt der beste und selbstbewussteste Auftritt von Union, den ich seit sehr, sehr langer Zeit gesehen habe. Ich weiß gar nicht, wo ich anfangen soll. Aber die Dominanz in den ersten 20 bis 25 Minuten war atemberaubend. Ich bin total verliebt in diese Partie. Hier hat eine Mannschaft gezeigt, dass sie von sich überzeugt ist und die Chance, die sich oben in der Tabelle bietet, nutzen möchte.

Weiterlesen

Sebastian Bönig Forever

Ein bisschen Klarheit brachte Jens Keller auf der Pressekonferenz (auf AFTV) in die Frage, wen er als Ersatz für den gelbgesperrten Toni Leistner in der Innenverteidigung aufstellen wird. Indem er nach dem Ausschlussprinzip antwortete und über den gerade erst in dieser Woche ins Mannschaftstraining zurückgekehrten Fabian Schönheim sagte: “Wird glaube ich schwierig. Im Moment sieht es nicht so aus, als ob er dabei sein könnte.” 2 Einheiten hätte er erst mit der Mannschaft gehabt und sei 4 Wochen nicht dabei gewesen.

Weiterlesen