Unions Ausfälle: Welche Spieler können gegen Wolfsburg zurückkehren?

Bei Union hat sich trotz des großen Kaders unmerklich eine ganze Reihe von angeschlagenen Spielern und Ausfällen angesammelt. Ich bin weit davon entfernt, von einer Verletzungsmisere zu sprechen. Aber vor dem Auswärtsspiel am Sonntag gibt es so einige Fragezeichen im Kader. Am besten wir gehen die Spieler einzeln durch:

  • Christopher Lenz: Der Linksverteidiger hatte sich in Leverkusen am Hüftbeuger verletzt und trainierte gestern laut Tagesspiegel individuell in der Kabine und nachmittags mit dem Team. Wenn er die nächsten Trainingseinheiten komplett mitmacht, kann er es bestimmt in den Kader schaffen. Aber ob er dann auch spielt, ist die andere Frage. Sein Konkurrent Ken Reichel hat jedenfalls keine unruhige Nacht wegen der Konkurrenzsituation (BZ, Berliner Zeitung).

  • Suleiman Abdullahi: Der Außenstürmer trainierte nach seinen Knieproblemen gestern voll mit, beendete aber die erste Trainingseinheit früher. Er konnte in Leverkusen und gegen Frankfurt nicht mitspielen.
Suleiman Abdullahi (1. FC Union Berlin) beim Training am 01.10. 2019, Foto: Matze Koch

Suleiman Abdullahi beim Training am 01.10. 2019, Foto: Matze Koch

  • Grischa Prömel: Er ist einer der Dauerläufer von Union und fehlt wegen Knieproblemen. Gestern trainierte er nur individuell. Unions zentrales Mittelfeld läuft derzeit unrund. Aber das liegt nicht allein an Grischa Prömels Abwesenheit, sondern auch daran, wie dort einzelne Positionen besetzt sind. Für die 8 oder 10 kommen deutlich mehr Spieler in Frage als für die 6. Ein Einsatz in Wolfsburg kommt vielleicht noch zu früh.
  • Florian Hübner: Der Verteidiger ist nach ewig langer Verletzung wieder zurück im Training. Kein einziges Spiel hat Hübner seit dem Aufstieg gemacht. Der Kicker schreibt nicht nur darüber, sondern auch, dass sich angeblich der Vertrag des Verteidigers durch den Aufstieg um ein Jahr verlängert hat, auch wenn Union das nicht kommunizierte. Es wäre nach dem Trainervertrag der nächste Kontrakt, über den Union schweigt. Für Florian Hübner geht es jetzt erst einmal darum, sich im Training anzubieten und an den drei anderen Innenverteidigern Neven Subotic, Marvin Friedrich und Keven Schlotterbeck einen Weg vorbeizufinden.
Florian Hübner (1. FC Union Berlin) beim Training am 01.10. 2019, Foto: Matze Koch

Florian Hübner beim Training am 01.10. 2019, Foto: Matze Koch

  • Sebastian Polter: Der Angreifer ist fit, aber für die Partie in Wolfsburg noch gesperrt. Die Geschichte, wie er gegen seinen Ex-Verein trifft, muss bis zur Rückrunde warten.
  • Akaki Gogia: Der Offensivspieler wurde nach seiner Kreuzbandverletzung bereits am Montag operiert (Tagesspiegel). Andy Gogia sehen wir leider nicht so schnell wieder auf dem Platz.

Tippspiel

Vergesst nicht, vor dem langen Wochenende (wenn ihr eins habt), eure Tipps in der Twitterförsterei oder Twitterförsterzwei abzugeben.

Auf der niederländischen Seite Bananenflanke gibt es ein kurzes Zwischenfazit zur Bundesliga-Saison und das ist eher positiv. Vielleicht ist das auch normal mit etwas Abstand. Also nicht nur geographisch, sondern auch zu den Enttäuschungen aus den einzelnen Spielen. Denn insgesamt gesehen funktioniert Union aktuell besser, als ich mir das vor der Saison vorgestellt habe.

Und sonst so?

Der nächste Gegner von Union, der VfL Wolfsburg, hat vor allem eine sehr erfolgreiche Frauenmannschaft. Im NDR gab es vor kurzem einen ganz sehenswerten Film über Torhüterin Almuth Schult. Sie spricht darüber, wie gut es ihr geht, aber auch wie der DFB auch die Mittel für die Frauenfußball-Nationalmannschaft nach der WM 2011 gekürzt hat.

3 Gedanken zu „Unions Ausfälle: Welche Spieler können gegen Wolfsburg zurückkehren?

  1. Der NDR-Sportclub am Sonntag und die Sport-Doku im Anschluss sind eigentlich immer sehenswert. Durch das Spiel in Wolfsburg diesmal sicherlich auch mit einem Bericht über Union. Also noch ein weiteres Argument, die Sendung zu schauen.

  2. Hey, 400 Abonenten. Top. Vielen Dank an der Stelle für eure tolle Arbeit. U.N.V.E.U.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.