#364 – Schmiedebachs Tuschekreisel

Union gewinnt 2:0 gegen Ingolstadt und bleibt damit im Monat der Wahrheit an den Aufstiegsplätzen dran. Ingolstadt vergab nicht nur beste Chancen, sondern regte sich auch über den Schiedsrichter auf, der zwei ihrer Spieler vom Feld verwies und noch einen Elfmeter für Union pfiff. Außerdem thematisieren wir den antisemitischen Tweet gegen Almog Cohen.

Manuel Schmiedebach im Spiel gegen Ingolstadt, Foto: Tobi/unveu.de

Links:

On Air:

avatar Nadine Hornung
avatar Stefanie Fiebrig Amazon Wishlist Icon
avatar Sebastian Fiebrig Paypal Icon Amazon Wishlist Icon
avatar Daniel Roßbach Eiserne Ketten PayPal Icon Amazon Wishlist Icon Flattr Icon
Bewertet unseren Podcast oder schreibt Rezensionen bei iTunes oder auf Panoptikum.io

Ihr könnt den Textilvergehen-Podcast auch bei Spotify oder Deezer hören und abonnieren.

Keine Episode mehr verpassen!

2 Gedanken zu „#364 – Schmiedebachs Tuschekreisel

  1. @Frau Fiebrig: Etwas enttäuscht, das dit Aufstiegspflänzchen “Sonnenblume” keine Erwähnung fand. *schnief*
    Aber der Killer-Spruch: “Dit hat doch jeder Ostclub ooch” (33:40) hat den Tag jetzt ein klein bisschen besser gemacht! :D

  2. Das kleine Kernchen ist tatsächlich noch in meinem Portemonnaie, gut, dass Du mich erinnerst! Das pflanze ich gleich mal ein. Das fand ich übrigens eine sehr schöne Geste, vielen Dank!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.