Einmal ist Urs Fischer richtig laut geworden, aber er verrät nicht wann

Der RBB und der Kurier versorgen uns vor Jahresende mit einem Rückblick auf die bisherige Saison aus der Perspektive von Trainer Urs Fischer. In den Zitaten beim Kurier verrät der Schweizer, dass er einmal bei einem Hinrundenspiel in der Halbzeit laut geworden sei. Ich kann mir das beim Trainer kaum vorstellen, der ja immer so überlegt und bedächtig daherkommt. Aber es hatte vielleicht den Überraschungs-Effekt beim Team. Aber Urs Fischer wäre nicht Urs Fischer, wenn er das in Frage kommende Spiel nicht für sich behalten würde. Wenn er beim RBB erzählt: “Ich glaube, man darf auch ein bisschen träumen. Aber man sollte mit beiden Füßen auf dem Boden bleiben, denn gewonnen ist noch gar nichts”, hören wir aber wieder den Urs Fischer, wie wir ihn kennen.

Trainer Urs Fischer, Foto: Matze Koch

Die BZ berichtet über den Frust der Fans wegen der Testspiel-Absage beim FC Basel.

Es gibt aber auch sehr gute Nachrichten. Steven Skrzybski hat gestern geheiratet. Gratulation dazu!

Daniel und ich haben gestern eine neue Episode unseres Geschichts-Podcasts “Und niemals vergessen” aufgenommen. Darin geht es um, warum es nach 1990 keine Wiedervereinigung zwischen dem 1. FC Union und dem SC Union 06 gab. Ich finde, dass das eine sehr spannende Geschichte ist und würde mich über Feedback dazu freuen.

Und nachdem mich der Jung-Unioner die ganze Nacht mit seiner Kotzeritis wachgehalten hat, werde ich jetzt das machen, was Rafal Gikiewicz wesentlich fotogener in Oman macht: Kraft tanken.

2 Gedanken zu „Einmal ist Urs Fischer richtig laut geworden, aber er verrät nicht wann

  1. Alles Liebe und Gute vor allem Dinge aber Gesundheit für Euch im neuen Jahr.
    Und Danke für die tolle, tägliche Arbeit für den Regelverstoß.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.